Dienstag, 29. Januar 2013

Siebdruckschablonentest Teil 2


IMG_3263.jpg

Und weil es so viel Spaß macht, habe ich gleich mal ein wenig weitergedruckt mit meiner Chrysanthemenschablone. Bei diesem Projekt zeigen sich die Jeromin-Schablonen (bzw. DIE Schablone- ich habe ja erst eine) von ihrer stärksten Seite: Nämlich beim Drucken von ich nenn`s mal "Multidirektionalen Streumustern ohne Rapport aber viel Spiel". Oder so...



IMG_3253.jpg
Dieses Mal habe ich einfachen (vorgewaschenen) weißen Stoff aus dem schwedischen Möbelhaus verwendet. Und Bügeln wäre auch o.k. gewesen :)
Gedruckt habe ich wieder verschiedene Dekaprint-Restfarben mit Weiß angemischt, abgetönte Dekaprint Farblos sowie Rosa und Hellrot. Begonnen habe ich mit deckendem Mintgrün. Nachdem ich mehrere Drucke auf meinem Stoff verteilt hatte, habe ich mit transparentem Türkis weitergedruckt.

IMG_3255.jpg
Da ich auf das Auswaschen der Rolle verzichtet habe, vermischten sich die Farbtöne beim Drucken nach und nach und ich habe viele Drucke in unterschiedlichen Türkis/Blauabstufungen erhalten.

IMG_3256.jpg
Und dann bin ich zu Rosa bzw. Lila übergegangen.

IMG_3257.jpg
So sah der Stoff dann aus. Mir gefallen die zarten Farbverläufe, die beim Wechseln der Farben entstehen, besonders gut.

IMG_3260.jpg
Ja und dann habe ich die Hälfte des Stoffstückes immer dichter bedruckt mit Rot...

IMG_3270.jpg
...und ein paar Drucken in Rosa. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob das nicht ein wenig zu viel war, aber vernäht wirken viele Stoffe ja auch wieder anders und das werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren.













Kommentare:

  1. Magst Du mir verraten, welche Rollen Du zum Farbe auftragen benutzt? Müssen es die aus dem Künstlerbedarf sein, oder tun es auch normale Schaumstoffrollen aus dem Baumarkt? (Wir wollen mit Kindern Stoffbeutel bedrucken, Farbe(Siebdruckfarben) und gewaschene, bunt gefärbte Stoffbeutel haben wir. Stempel aus Moosgummi und Schablonen werden wir basteln. Alles nicht so professionell,es muss auch nicht perfekt werden, hauptasche es macht Spass...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Schaumstoffrollen aus dem Baumarkt- vielleicht nicht die ganz ganz billigen- habe ich benutzt und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
      Viel Spaß beim Drucken!

      VG
      Kristina

      Löschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...