Donnerstag, 28. Februar 2013

Look inside the Book!


IMG_3221.jpg
Acryl, Gouache, Zeichentusche, Stempel







Kommentare:

  1. Das sieht gut aus. Ist das eigentlich auf Stoff gemacht? Kürzlich habe ich im www. mal irgendwo gesehen, dass man mit Acrylfarbe auch Fotokopien sozusagen abdrucken kann. Hast du das schon mal gemacht, bzw. kennst du das und funktioniert es?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Buchseiten bestehen aus mit Gesso grundierten Nesselseiten. Transfertechniken mit Fotokopien (keine Inkjet-Drucke!) funktionieren mit transparenter Acrylpaste. Man streicht den Untergrund damit ein, legt eine Fotokopie mit der Bildseite nach unten in die nasse Paste, drückt sie gut an und lässt das Ganze gut trocknen. Dann kann man mit Wasser das Papier von der Rückseite abrubbeln. Die Tonerschicht hat sich mit der Acrylpaste verbunden und bleibt erhalten. Diese Technik ist nicht ganz gelingsicher, aber auf jeden Fall spannend.

      Viele Grüße

      Kristina

      Löschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...