Freitag, 16. August 2013

Mein Pin Cushion Caddy- Nadelkissen


IMG_1859.jpg
Das wollte ich schon immer mal haben: Ein Nadelkissen mit Nähzubehöraufbewahrung in der Mitte. Das Schnittmuster habe ich aus diesem Buch und an die Nähanleitung habe ich mich wie immer fast gehalten. Da ich nicht die passende stabile Einlage für die Seitenwand in der Mitte am Start hatte, habe ich ein weicheres Vlies verwendet und abgesteppt. Das hat sich dann beim Stopfen des Teils als nicht praktikabel erwiesen, weil die Füllwatte zu sehr nach innen gedrückt hat und das Nadelkissen die Form verloren hat. Doof.
Letztendlich habe ich dann den Boden noch mal aufgetrennt, und ein kleines Plastikeimerchen, in dem sich mal Rote Grütze befand, reingesteckt und dann das Teil ausgestopft und den Boden von Hand angenäht.
Das Ergebnis erinnert entfernt an den Turban vom kleinen Muck steht aber- Eimer sei Dank- auch gefüllt mit Stiften, Schere etc. sehr gut und wird mir noch gute Dienste leisten, denke ich.

Ausserdem habe ich mich getraut, ein winziges Stückchen meines selbstentworfenen Stöffchens anzuschneiden.





Kommentare:

  1. sehr hübsches teilchen! habe ich noch nie gesehen dergleichen. auch besonders gelungen, der fesche untergrund!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Untergrund ist eine mit Stoff bezogene Platte, auf der immer gesiebdruckt wird. Nach mehreren Workshops entstehen dann diese Strukturen. Manchmal richtige Kunstwerke für sich :)

      Löschen
  2. Das sieht toll aus und ist eine gute Idee, um sein Nähzeug griffbereit zu haben...ich hingegen habe seit einiger Zeit "Portaspilli" und der macht mir auch viel Freude. Auch Deine Patchwork- und Stoffgestaltungstips gefallen mir.
    Gruß schurrmurr

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Teil und eine gute Idee, um das Nähzeug schnell griffbereit zu haben, nähe auch zu Hause, oft in verschiedenen Räumen..ich hingegen habe "Portaspilli" und er ist ein treuer Begleiter, der mir viel Freude macht und ein Markenzeichen meines Blogs ist.
    Auch Deine Patchwork- und Stoffgestaltungstips gefallen mir gut.
    Viele Grüße
    schurrmurr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Lob! Dein Nadelkissen sieht aber auch süß aus- hast Du es selbstgemacht?
      Viele Grüße
      Kristina

      Löschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...