Mittwoch, 11. Dezember 2013

kleines Bastelprojekt: Weihnachtsschmuck aus Nudeln


IMG_4268.jpg
Bei uns gibt es jedes Jahr mindestens eine Sorte Weihnachtsbaumschmuck selbstgebastelt.  Nachdem wir ja schon ein paar Salzteiganhänger (die immer noch auf ihre Bemalung warten) hergestellt haben, gab es jetzt mal ein paar Nudelsterne mit Glitzer.
Ich wie immer an der Heißklebepistole, Leo mit Kleber, Pinsel und Glitzerpulver bewaffnet...

IMG_4261.jpg
Für die Nudelanhänger werden benötigt:

Rädchenförmige Pasta, z. B. Ruote
Heißklebepistole (oder mit etwas Wartezeit auch normaler Bastelkleber)
Acrylbindemittel oder Serviettentechnikkleber oder Holzleim
Glitzerpulver zum Aufstreuen

IMG_4262.jpg
Leo hat die Nudeln schon mal ausgelegt und ich habe dann vorsichtig die ersten Teile zusammengeklebt. Da die Aufmerksamkeitsspanne bei den Kleinen ja nicht so groß ist, finde ich Heißkleber super, weil dann sofort weitergebastelt werden kann.

IMG_4264.jpg
Leo hat die Sterne dann mit leicht verdünntem Acrylbindemittel bepinselt...

IMG_4266.jpg
...und dann mit ordentlich Glitzerpulver überschüttet. Der Binder trocknet später durchsichtig auf. Ein paar der Anhänger sind als Geschenke von Leo gedacht und einen oder zwei werden wir natürlich an den eigenen Tannenbaum hängen.

Diesen Mittwoch qualifiziert sich dieser Beitrag wohl nicht so als Muster, aber vielleicht als Stern (trotz der runden Ecken?)

Schaut mal, hier gibt es noch mehr!










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...