Montag, 28. Oktober 2013

Der dritte Mini-Quilt entsteht


Am Samstag habe ich eine weitere Tauschtüte mit Stoffen für das Gruppennähprojekt in Empfang genommen. Grün, Blauvioletts und Rottöne und Batikstoff gab es diesmal.

IMG_2068.jpg

IMG_2070.jpg
Und weil ich an diesem Tag mehr geklönt als genäht habe, bin ich nicht ganz so weit gekommen- macht aber nix...






Donnerstag, 24. Oktober 2013

Noch mehr Siebdruckrahmen...


Und ab mit den Schätzchen zur Siebgewebeerneuerung- nach langem Dauereinsatz muss das mal sein. Und ein ganz ganz großes Sieb werde ich beim Fachhändler unseres Vertrauens im Zuge der Atelierausmistaktion einfach gegen ein kleines Format eintauschen. Und wieder ein Rumstehteil weniger!

IMG_2061.jpg

IMG_2062.jpg
Und diese niegelnagelneuen Rahmen warten auf ihre neuen Besitzer, die sie am Ende des nächsten Workshops mit nach Hause nehmen dürfen!
Ich werde nächste Woche einen Beschichtungs-Belichtungstag einlegen um noch einmal ein paar schöne Motive auf die Siebe zu bannen. Ich freue mich schon auf den Kurs!





Mittwoch, 23. Oktober 2013

Schneckennähen und zerschnippeln...

So sieht das gute Stück im Moment aus. Mal sehen, wie es damit weitergeht. Bin auch nicht mehr sicher, ob ich ein quadratisches Format haben möchte...Der Hintergrund ist mein Mehlkleisterbatikstoff, den ich im April produziert hatte.

IMG_4335.jpg

IMG_4277.jpg

Hätt` ich das Teil lieber ganz lassen sollen? Zu spät :)




Dienstag, 22. Oktober 2013

Kleine Künstler- große Formate!

Vor einigen Tagen waren einige der Vorschulkinder aus Leos Kindergarten bei uns im Atelier zu Besuch. Im Rahmen des Kunstprojekts ging es darum, ein wenig Atelieratmosphäre zu schnuppern und sich mal so richtig mit Farben und großen, langen Pinseln auszutoben- Klecksen erlaubt!
Zwei große Keilrahmen, die wir eh`entsorgt hätten, habe ich einfach übergrundiert- die Struktur im Untergrund stört ja nicht und ich muss sagen, das was die eine Gruppe da in knapp 30 Min hingelegt hat, übertrifft meine Versuche an dem Bild, (die wesentlich länger gedauert haben...) um ein Vielfaches!


Maxi_Kinder1-2.jpg
Die Gruppe teilte sich in Jungs und Mädels- das hier ist das Jungsbild...

Maxi_Kinder2-2.jpg
...und die Mädels liessen sich nach einer Weile auch noch von anderen Farben neben Pink und Lila begeistern.
Die Kunstwerke sollen in der Vorweihnachtszeit zusammen mit den anderen Arbeiten der Kinder versteigert werden- ich bin gespannt, ob sich vielleicht ein Plätzchen für die Bilder findet.








Montag, 21. Oktober 2013

Workshopvorbereitungen


Das war jetzt aber wirklich Stapelverarbeitung! Aus den alten Keilrahmenleisten, die die Wegwerfaktion überlebt haben, sind jetzt schicke kleine Siebe geworden, von denen einige beim nächsten Workshop am 2./3. November (2 Plätze haben wir übrigens noch :)) zum Einsatz kommen werden.

IMG_2017.jpg
Anmerkung: Wenn Ihr ebenfalls Mini-Siebe aus Bilderrahmen basteln wollt, empfehle ich, keine beschichteten bunten Holzrahmen, wie ich sie da aus dem schwedischen Möbelhaus hatte, zu verwenden. Der Holzleim hält nicht gut auf den Flächen...eine Anleitung zum Bespannen von Mini-Sieben findet ihr hier.

IMG_2045.jpg
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was für Motive auf die Siebe sollen...







Sonntag, 20. Oktober 2013

Herbstbastelei: Gipsrelief

Ein mal in der Woche besuchen Leo und ich ja einen Malkurs für Kinder (und erwachsene Begleitpersonen). Letztes Mal gab es eine nette Gestaltungsidee zum Thema "Herbst". Die Kursleiterin hatte ganz viele Kastanien, Eicheln und noch andere Dinge, wie sie zur Zeit so von den Bäumen segeln gesammelt und die Kinder haben (mit ein wenig Unterstützung ) ganz schöne Gipsreliefs hergestellt.

IMG_2025.jpg

IMG_2023.jpg
In eine dicke Tonplatte, die man einfach mit den Händen plattdrückt, werden die verschiedenen gesammelten Dinge eingedrückt. Die anderen Kinder haben unter Mitarbeit der Elternteile Drachen und Vögel aus den Früchten gestaltet...

IMG_2026.jpg
... und Leo, dessen künstlerische Arbeiten ja eigentlich nie (für Erwachsene jedenfalls) einen Gegenstand oder eine Figur erkennen lassen, hat auf die Frage, was für eine Figur er denn da legt, einfach nur mit den Schultern gezuckt: "Na den Herbst- ist doch klar?"
Blöde Frage aber auch...

IMG_2029.jpg
Die eingedrückten Teile werden dann wieder vorsichtig entfernt und ich habe einen Tonrand um die Platte gelegt.

IMG_2030.jpg
Derweil hat Leo eine Schale relativ flüssigen Gipsbrei angerührt...

IMG_2031.jpg
...und das haben wir dann vorsichtig in die Form gegossen. Erinnert irgendwie an Käsekuchen...

IMG_2032.jpg
Nach dem der Gips hart geworden ist, wird der Tonrand entfernt...

IMG_2036.jpg
...und das Teil vorsichtig umgedreht. Dann kann die Tonplatte abgehoben werden.

IMG_2039.jpg
Dadah! Wenn das nicht der Herbst ist, weiss ich es auch nicht :). Bunt anmalen ginge wohl auch, aber so ist es auch schön, finde ich.
Ich könnte mir vorstellen, dass das mit Bauklötzen oder Plastiktieren auch total cool aussehen kann... Und wenn man statt Gips dann etwas härteren Kunststein zum Giessen nimmt, gehen die Werke auch nicht so schnell kaputt. Das hat auf jeden Fall echtes Weihnachtsgeschenkpotential!



Samstag, 19. Oktober 2013

Meine gefärbten Stoffe


So, jetzt sind alle Stoffstücke gespült, gewaschen, getrocknet und gebügelt. Und ich bin zufrieden mit meiner Ausbeute!

IMG_4334.jpg

IMG_4319.jpg
Wilde Containerfärbung...

IMG_4320.jpg
...Ausschnitte erinnern mich irgendwie an Hortensien...

IMG_4321.jpg
...aber auf dem großen Stoffstück finden sich auch meine angestrebten neutralen Grautöne.

IMG_4322.jpg
Das ist nun das wildeste Ergebnis. Etwas zu viel weisse Fläche für meinen Geschmack, aber die nächste Färbeaktion kommt bestimmt.

IMG_4324.jpg
Spannende Ausschnitte hat der Stoff auf jeden Fall zu bieten.

IMG_4328.jpg
Das hier ist auch eher Batikstyle...

IMG_4331.jpg
... aber ich habe es auch hingekriegt, einige ruhige Stoffe zu färben. Kann man ja auch nie genug von haben.
Jetzt bin ich gespannt, die Stoffe der anderen zu sehen.




Donnerstag, 17. Oktober 2013

Tempo, tempo! Die Färbeparty ist schon lange her!


Und rummsbumms ist die Woche nun schon fast wieder um und ich habe das Gefühl, immer gefühlte drei Tage hinterher zu hinken.
Die Atelier-Aufräum-Ausmisteaktion nimmt mich mehr in Anspruch, als ich dachte- viele kleine Trennungen, ach ja, und auch sonst stapeln sich hier diverse Kreativprojekte und warten auf ihre Zeit.
Am letzten Wochenende wurde es im Atelier ja noch mal ordentlich bunt. Samstag die "Offene Werkstatt"- wir haben gefärbt und gesiebdruckt und geklönt. Sehr schön. Und am Sonntag gab es dann eine intensive Färbesession zusammen mit einigen Mitgliedern aus der Nähgruppe. Ich schätze mal, so 60 Meter Stoff haben wir bestimmt unter Farbe gesetzt und die Sodalösung floss aus Kübeln! Besonders spannend fand ich den Austausch von Erfahrungen und Tipps und Tricks, da die Damen teilweise bei unterschiedlichen Färberinnen gelernt hatten und da doch jede so ihre eigenen Methoden entwickelt hat.

IMG_4302.jpg
Auf jedem Tisch stapelten sich zunächst die in Sodalösung getränkten Stoffstücke...

IMG_4303.jpg
...zeitweise war nur intensives Tütenrascheln zu hören :)

IMG_4304.jpg
Alle haben ihre Procion Farben mitgebracht- da hatten wir viel Auswahl! Und was es da für wunderschöne Farbtöne gibt! Bislang besitze ich ja "nur" eine Grundausstattung, aber das werde ich beim nächsten Mal ändern.

IMG_4307.jpg
Ach ja, und eigentlich wollte ich ja gaaanz viele neutrale Grau- und Brauntöne mischen, wie man sieht... irgendwie schaffe ich das immer nicht, wenn da die ganzen Knallerfarben auf dem Tisch stehen. Tstststst....

IMG_4305.jpg
Färbeprotokolle zum genauen Nachmischen...(nicht von mir)

IMG_4290.jpg
...so eine Art Tray-Dyeing

IMG_4289.jpg
...und Containerfärbung habe ich auch noch gemacht.

Die Stoffe sind inzwischen gewaschen und müssen noch gebügelt werden. Ich zeig`Euch dann die Ausbeute! Es ist auf jeden Fall von "Super-Hippie" über "Naja interessant" bis "total schön" alles dabei.









Freitag, 11. Oktober 2013

Noch ein kleines buntes Tauschnähprojekt


IMG_4282.jpg
Also, über zuwenig zu Nähen kann ich mich derzeit nicht gerade beklagen :) Neben den diversen Quilts und Decken in Arbeit sind das die Stoffe, die ich für ein weiteres Gruppennähprojekt bekommen habe (zwei Streifen fehlen noch). Jede Teilnehmerin hat neun  6,5 cm breite Stoffstreifen aneinander genäht und diese dann wieder in 6,5 cm Streifen geschnitten. Jede bekommt einen solchen Streifen von jeder und bis zum Jahresende soll darauf eine freie Arbeit in Kombination mit eigenen Stoffen entstehen. Die Streifen dürfen zerschnitten, aber nicht aufgetrennt werden.

Mal sehen, was mir dazu einfällt...

Ich freue mich auf ein buntes Atelierwochenende mit Siebdruck am Samstag und Färbeparty am Sonntag!



Mittwoch, 9. Oktober 2013

Noch ein Stoffmuster digital


IMG_2015.jpg
Ich bleibe mal meinen Kreisen und Kringeln treu- zur Abwechslung habe ich mal wieder digital gemustert- und ab damit zu Stoff`n! (Und zu Michaela, die am Muster-Mittwoch Muster sammelt- KLICK)







Dienstag, 8. Oktober 2013

Schneckennähen- meine neue Lieblingsbeschäftigung!

Das hat Spaß gemacht!
Runde Formen zu nähen finde ich ja sowieso sehr spannend, und nachdem die letzte Nähprobe ganz zufriedenstellend ausgefallen war, habe ich dann mal ein etwas größeres Stück in Angriff genommen...

IMG_4277.jpg

IMG_4279.jpg
Besonders gefällt mir die Kombination aus den bemalten/bedruckten hellen Stoffen und den dunklen Kaufstoffen.
IMG_4280.jpg
Und die Falten gedenke ich durch exzessives Quilten überzubügeln...:)





Montag, 7. Oktober 2013

Meine Tasche ist fertig!


IMG_4274.jpg
Auch ein wenig vernachlässigt: Meine aktuelle Umhängetasche. Aber jetzt ist sie fertig! Futter mit Innenfach und Magnetverschluss ist drin, Henkel ist dran. Puh!
Ich finde die Tasche auch echt schön, aber- sie ist riesig! Ich habe die Maße überprüft- kein Umrechenfehler von Inch zu cm...
Na ja, ein paar Fotos vom fertigen Teil liefere ich noch nach. Dafür war die Bude zu unordentlich und das Licht zu schlecht am Wochenende...






Sonntag, 6. Oktober 2013

Die Jahresdecke- zäh geht es voran...


IMG_4273.jpg
...und ich bin wohl nicht die einzige, der das so geht. Aber ein paar Teilchen sind doch dazu gekommen zu meinem Kaleidoskop/Spiderweb Quiltprojekt. Ich finde das Muster ja nach wie superschön, merke aber, dass ich mir damit wohl doch etwas zu viel vorgenommen habe... (zumindestens bis zum Ende der Jahresdeckenaktion von Herzekleid) Das, was auf diesem Bild zu sehen ist, ist nämlich gerade mal ein Viertel der gesamten Decke!
Deshalb (und weil ich Anfang nächsten Jahres unbedingt eine kleinere Decke brauche, werde ich die Decke einfach ein wenig kleiner nähen als das Original aus dem Buch. Das schaffe ich bestimmt bis zum Frühling. Den Stoff für die Rückseite und die Umrandung habe ich schon rausgesucht- aber bis es soweit ist, dauert es wohl noch ein wenig :)

Hier auf Pinterest sind die verschiedenen Jahresdeckenprojekte der anderen Mitnäherinnen versammelt.

Bleibt dran Mädels!




Donnerstag, 3. Oktober 2013

Mini Art-Quilt Nummer 2 in Arbeit

Beim letzen Treffen der Nähgruppe bei der ich jetzt mitmache, habe ich wieder eine schöne Stofftauschtüte bekommen. Grün, Türkis und Violetttöne- prima!

IMG_4270.jpg

IMG_4271.jpg
Und das ist das Ergebnis nach einem vergnüglichen Nähnachmittag bis jetzt.







Mittwoch, 2. Oktober 2013

immer noch Aufräumen...


IMG_1967.jpg
In den letzten Tagen war es hier im Blog ein wenig still. Wir sind im Atelier immer noch im Aufräummodus- und zwar das volle Programm... Und vielleicht kennt Ihr das ja auch- zuerst wird es eigentlich immer schlimmer statt besser. Wir haben in den letzen Tagen so ziemlich alles aus den Ecken geholt und die Mitte des Raumes verfrachtet, was da an Kisten, Tüten, Eimern und Kartons so rumstand und lag. Alte Silikonformen wurden entsorgt, 2 Lieferwagenladungen mit Altholz zur Mülle gefahren, So um die 30 Eimer mit Zeug haben wir im Hausmüll entsorgt. Gestern haben wir unseren A0 Planschrank hervorgeholt. Einige Schubladen sind seit Jahren nicht geöffnet worden. Und alle waren voll (inklusive verlassenem Mäusenest im handgeschöpften Naturpapier...)
Auf der einen Seite macht mich das ganz wuschig...zu viele Chaosbaustellen auf einmal kann ich dann doch nicht so leiden. Auf der anderen Seite ist es auch ein gutes Gefühl, wenn sich Kiste für Kiste, Stapel um Stapel die Ordnung wieder einfindet, und mit jedem Teil, das die Räume verlässt auch ein kleiner Rückblick "Guck`mal- was für ein Projekt haben wir den DAMIT wohl gemacht...?" stattfindet.

Nun ja, ein paar Tage wird uns das noch beschäftigen, aber es wird langsam aber sicher.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...