Dienstag, 9. September 2014

Stufenfärbungen zum Merken und 35 Sorten Pink...

Neulich haben wir uns mal wieder zu einer entspannten Färberunde getroffen. Nach diversen "Ich färbe halt einfach irgendwas und lasse mich überraschen" Runden habe ich nun doch so langsam das Bedürfnis, die Ergebnisse der Färbesessions genauer kontrollieren zu können. Und ich habe festgestellt: Das Färben mit Procion MX Farben ist wirklich kinderleicht. Die Farben genau so hinzubekommen, wie man das möchte, nicht so wirklich. Da braucht es schon einiges an Erfahrung und Routine.
Aber trotzdem bleibe ich dran und widme mich weiterhin dem Thema Stufenfärbungen. Genaues, sauberes Arbeiten ist ja nicht so meine Stärke, aber ich arbeite an mir…:)

IMG_4919.jpg
Das hier sieht doch noch ganz schön ordentlich aus…

IMG_4924.jpg
…ich hatte mir sogar eine Liste gemacht mit genauen Mengenangaben. Mein Plan war, eine "Farbkarte" ausgehend von der Grundfarbe "Magenta" zu erfärben, mit der man dann später die verschiedenen Mischungen nachvollziehen kann.
Was ich tatsächlich unterschätzt hatte, ist das enorme Färbevermögen der Farbe Magenta. Die übertönt die anderen Farben sehr schnell- da werde ich nächstes Mal mit einer wesentlich schwächeren Ausgangslösung loslegen und auch die Mengenverhältnisse der einzelnen Stufen noch mal verändern.

IMG_4930.jpg
Auf dem Wäscheständer gab es dann erst einmal eine echte Farbexplosion.

IMG_4931.jpg
Lecker!

IMG_4985-Bearbeitet.jpg
Bei der Magentastufenfärbeaktion sind mir dann doch mehrere Fehler unterlaufen:
-Konzentrat zu stark angerührt
-zu wenig geknetet- die Stoffe sind mir zu unruhig)
-ich hätte die Stoffe für die einzelnen Färbereihen wie zum Beispiel abgetönt mit Schwarz oder mit Blau vor der Wäsche kennzeichnen sollen. Teilweise sind die Ergebnisse so ähnlich, dass ich die Reihen nicht mehr korrekt zuordnen kann.

Na ja, jetzt habe ich jedenfalls einen schönen Stapel diverser Pinktöne. Da fällt mir schon was ein…irgendwann :).

IMG_4976-Bearbeitet.jpg
Die oberen 2 Reihen sind meine Färbungen vom letzten Mal mit Türkis, Salbei und Indigo.
Ansonsten habe ich noch von Emerald Green zu Magenta und von Türkis zu Raspberry gefärbt. Das hat soweit ganz gut geklappt, auch wenn die mittleren Farbstufen wieder sehr ähnlich ausgefallen sind. Eigentlich sollten es ja jeweils 8 Farbtöne werden- ich habe einige rausgenommen, die zu ähnlich waren.
Raspberry ist übrigens ein total schöner Farbton, denn man sich gar nicht extra kaufen muss. Ich habe den starken Verdacht, dass es sich um Magenta plus Türkis handelt :)

Das schöne beim Färben mit Procion MX ist ja, dass irgendwie immer SCHÖNE Stoffe dabei herauskommen- wenn auch manchmal mit Überraschungseffekt. :)




Kommentare:

  1. Total schön!!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Boah Kristina, auch machen will! Diese Farbwucht!! Aber deine Farbkarte ist mir zu hoch. Würde es (für den Anfang;-)) auch funktionieren, mit der gleichen Menge einer Farbe in Becherchen in die eine Richtung immer mehr Wasser (natürlich abgemessen) und in die andere Richtung immer mehr Schwarz zuzugeben? Für hell- und dunkel Abstufungen? Oder käme da eher nicht viel Gescheites dabei heraus?
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Dein letzter Satz stimmt, die sehen alle toll und sehr individuell aus :)

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...