Mittwoch, 1. Oktober 2014

Hallo Oktober und das war mein September

So, nun isses wirklich Herbst. Bei uns vor der Tür häufen sich die Kastanien auf dem Boden und so ganz langsam aber unaufhaltsam mischen sich Gelbtöne unter das Blattgrün. Und das ist o. k. so denn der Herbst ist ja eine schöne Jahreszeit und über den diesjährigen Sommer kann ich mich wirklich nicht beklagen. Da war es auch hier im Norden mal ordentlich schönes Wetter. Meistens jedenfalls. Und Familie Am liebsten Bunt ist den ganzen September gemütlich durch die Lande getingelt und hat den Spätsommer und eine ausgiebige Familienzeit sehr genossen.
Angehalten haben wir dort, wo es uns gefiel und wenn das Wetter dann doch mal nicht ganz so toll war, sind wir weitergefahren in die Sonne. Und das hat tatsächlich geklappt- was für ein Glück!
Sehr praktisch. Und auch gemütlich.
Und wo könnte man besser die paar wenigen Sachen, die man so braucht (Klamotten für 4 Personen, Küchenausrüstung, Grill, Tisch und Bänke und Stühle, Fahrräder und Anhänger, Faltboot, Sandspielzeug, Kameraausrüstung, Notebook, Tablets und Telefone, Kuschelkissen und Bettzeug, Stofftiere und Malsachen, Babybadewanne und Lesestoff und natürlich Nähmaschine und angefangenen Quilt und einen Kürbis- fragt nicht, irgendwie hat er es an Bord geschafft…und , und und) unterbringen?
Genau! In unserem mobilen Ferienhaus genannt Wohnmobil. Hätte man mir vor ein paar Jahren erzählt, dass ich irgendwann mal mit sowas auf die Campingplätze ziehe, hätte ich das weit von mir gewiesen. Mit zwei kleinen Kindern sind Fernreisen nach New York oder Hong Kong für uns im Moment aber nicht so attraktiv- deshalb zur Abwechslung mal ganz bodenständig an der Küste.
Von Lübeck über die Ostseeküste, Stralsund und Rügen über Köln (keine Küste aber Photokina) nach Holland an die Nordsee und zurück und schwupps war der Monat um.

Und es war schön.

IMG_3138_Snapseed.jpg
Kreuz und quer über die Insel...

_W0A0735_Snapseed
…in unserem mobilen Miniferienhaus mit Küche, Dusche und Klo (letzteres ist mit kleinen Kindern superpraktisch und ich möchte es nicht mehr missen)

IMG_2986_Snapseed.jpg
Morgens gab es dann sowas zu sehen statt Hinterhof und zu hören leises Meeresrauschen statt Nachbar mit Laubsauger bzw. Motorsense bzw. Rasenmäher…

IMG_2993_Snapseed.jpg
Kochen auf kleinster Fläche…

IMG_2995_Snapseed.jpg
…und Kuscheln.

IMG_3009_Snapseed.jpg
Sogar ein wenig gemalt habe ich. (O. K. - die Nähmaschine wurde nicht ausgepackt. Da war ich ein wenig zu enthusiastisch :) )

IMG_3014_Snapseed.jpg
Sand an den Füßen…

IMG_3012_Snapseed.jpg
…und Wasser!

IMG_3080_Snapseed.jpg
Und dann haben wir die schöne Baukunst anderer bewundert...

IMG_3127_Snapseed.jpg
…und die nicht so Schöne.

IMG_3070_Snapseed.jpg
Wilde Tiere haben wir beobachtet…

FLS1409_1AW1-0695_Snapseed.jpg
…und gefährliche Pflanzen gesichtet.

IMG_3246.jpg
Und jede Menge Strand und Meer gab es auch.

_W0A0670_Snapseed
Zum dran lang Wandern.

IMG_3292.jpg
Und noch mehr Meer...

IMG_3314_Snapseed.jpg
…und zur Abwechslung dann mal ab in`s Museum...

_W0A1116_Snapseed
…Böötchen gucken…

_W0A0894_Snapseed
…und Fische.

IMG_3338.jpg
Und noch mehr Fische.

IMG_3367.jpg
Und andere Wasserbewohner.

IMG_3412.jpg
Und geangelt wurde auch.

FLS1409_5D3-0836_Snapseed.jpg

Und ganz wichtig: Einige "Hühnergötter" gesucht und gefunden. Die bringen nämlich gaaanz viel Glück!

Hach ja, und das war nur die Ostsee…an der Nordsee haben wir das Programm dann noch mit Muschelsuchen, Pfannkuchen, Besichtigung einer Windmühle, Radfahren und natürlich einem Großeinkauf bei HEMA (die gibt's hier in der Gegend ja leider nicht) abgerundet- was man halt so macht in Holland.

Wieder zu Hause angekommen, ist mir erst mal aufgefallen, wieviel Zeug sich doch in einer normal großen Wohnung so ansammelt…puh. Da ist demnächst mal kräftig Ausmisten dran. Ansonsten habe ich mal wieder gedruckt- Monoprints zur Abwechslung. Zeige ich demnächst.









Kommentare:

  1. Tolle Fotos, mitten aus dem Leben.
    Danke für´s Mitnehmen, wir wären hier auch urlaubsreif. ..
    Mit einem Wohnmobil ist man halt tatsächlich mobiler und kommt richtig rum. Und für die Kinder ist das ein Erlebnis. Leider sind die Dinger zu Ferienzeiten unbezahlbar, da kann man fast ins Hotel.
    Hey- und Monotypien, ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aus, als ob Ihr einen sehr gemütlichen und sehr inspirierenden September erlebt habt! Auf dass Ihr einen ebenso schönen Oktober haben werdet!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...