Montag, 6. Oktober 2014

mehr Meer am Wochenende

Das verflixte am Reisen ist: kaum ist man wieder zu Haus, zieht es einen schon wieder weg. Manchmal jedenfalls. Uns ging es diesmal so und in Erwartung eines langen, dunklen Winters haben wir das lange Wochenende genutzt, uns noch einen extra Vorrat an Sonne, Strand, Meer und Wind zuzulegen. Also Kinder, Espressokanne und Drachen geschnappt und auf nach Dänemark!

IMG_3623.jpg
Dünen statt Rotklinker…

IMG_3629.jpg
…mit Papa Drachen steigen lassen ist ja doch das Größte!

IMG_3639.jpg
Er fliegt!

IMG_3606.jpg
Mutig, mutig…

IMG_3608.jpg
…und sogar zum (kurzen) Hüpf in`s Wasser hat es gereicht.

IMG_3627.jpg
Der örtliche mobile Delikatessenhändler war auch gut bestückt…

IMG_3563.jpg
Lecker lecker!

IMG_3659.jpg
Und nach dieser extralangen Stranddosis sind wir dann ordentlich durchgepustet…

IMG_3668.jpg
…und glücklich gemütlich nach Hamburg zurückgezuckelt.

IMG_3671.jpg
Also, ich kann einen Ausflug nach Rømø nur empfehlen!




Als nächstes geht dann mal in die Berge zur Abwechslung :)











Kommentare:

  1. Ach, ihr wohnt da oben auch echt günstig! Ihr seht alle (von Dir ist gar kein Bild dabei) sooo glücklich aus.
    Aber wahrscheinlich findet man auch von hier aus mal ein schönes Fleckchen Kurzurlaub. Wir sollten das einfach mal testen.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natascha,
      ich kann das nur empfehlen! Und von Dir aus wäre es nach Holland doch super zu schaffen. Das hatten wir ja bei der vorherigen Tour gemacht und ich bin immer noch begeistert! Meer, Wind, Sonne, Strand und statt Pølser dann eben Poffertjes...

      Viele Grüße

      Kristina

      Löschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...