Montag, 30. Juni 2014

Und gewonnen hat…!


Puh, das war jetzt aber wirklich mal die volle Textilkunst-Ladung auf einmal am Wochenende! Und Spass hat`s gemacht. Erst Berlin am Samstag und dann Ammersbek am Sonntag.
Ich werde mich gleich erst einmal daran machen, die Fotos zu sichten und da das wahrscheinlich etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, gilt es jetzt erst einmal die Gewinnerin des Kataloges und der Überraschungsstofftüte zu ermitteln.
Auf geht`s!

DSC01989.jpg
Ab in`s Töpfchen mit euren Kommentaren…

DSC01988.jpg
…kräftig schütteln…

DSC01990.jpg
…und Herrn Am liebsten Bunt als Glücksfee zwangsverpflichten (Leo ist im Kindergarten)…

DSC01994.jpg
…und: Tadah!!! Gewonnen hat Ute!

Herzlichen Glückwunsch liebe Ute und vielen Dank an euch alle für`s Mitmachen- ich habe mich sehr über Eure Kommentare gefreut!

Dann geh´ ich jetzt mal ein Päckchen packen…:) Ute, magst Du mir die Adresse per Mail zukommen lassen?






Mittwoch, 25. Juni 2014

Textile Dialoge und eine kleine Spontanverlosung!

Anlässlich des Ammersbeker Patchworkfestivals am 28. und 29. Juni 2014 können wir nun endlich unseren ersten gemeinsamen Katalog in den Händen halten! Juhu!

Textile_Dialoge3.jpg
Auf 96 Seiten sind nun alle 85 Miniaturquilts einzeln abgebildet und so hat jede von uns ein schönes Erinnerungsstück an diese Gruppenarbeit, die allen sehr viel Spaß gemacht hat.

Textile_Dialoge2.jpg
Und nebenbei haben auch alle Besucher des Patchworkfestivals, die sich nur schwer vom Anblick unserer Minis losreissen können :) auch die Möglichkeit, ein Exemplar des Katalogs zu erwerben und mit nach Hause zu nehmen.

Textile_Dialoge.jpg
Und weil ich mich so doll über unseren Katalog freue, verlose ich eins meiner Exemplare hier im Blog zusammen mit einer kleinen Überraschungsstofftüte!
Aus genau solchen Tüten sind die kleinen Quilts nämlich im Laufe des letzten Jahres entstanden: jede Teilnehmerin hat von allen anderen Gruppenmitgliedern je eine Stofftüte bekommen, aus denen dann jeweils eine freie Arbeit im Format 25 x 25 cm entstanden ist.

Wenn Ihr also einen genaueren Blick auf unsere "Textilen Dialoge" werfen wollt und vielleicht auch Lust habt, ein kleines Überraschungsstoffprojekt zu starten, hinterlasst einfach bis Sonntag, den 29. 6. 2014 einen Kommentar hier im Blog.

Ich freu mich auf Eure Teilnahme!

Und falls Ihr bei der Verlosung nicht gezogen werdet, aber trotzdem ein Exemplar des Kataloges haben möchtet, sind diese für 15,00 EUR zzgl. 3,00 EUR Versandkosten (ohne Stoffpaket) erhältlich. Schreibt mir einfach eine Mail!

So, auf mich wartet ein langes Patchwork und Fiber Art- Wochenende von dem ich hoffentlich eine Menge Eindrücke und Bilder mitbringen werde. Vielleicht sehen wir uns ja in Ammersbek oder in Berlin, wer weiß?





Montag, 23. Juni 2014

Cyanotypie auf Stoff: Die Ergebnisse

Nun habe ich es dann auch mal geschafft, meine Fotos der letzten "Cyanotypie auf Stoff" Versuchsreihe zu sichten und die Ergebnisse zu bügeln und noch einmal einzeln zu fotografieren.
Hier vorab schon einmal meine "Ausbeute" auf der Leine...
IMG_4830.jpg
…habe ich nur für`s Erinnerungsfoto dort aufgehängt. Cyanotypien sollten besser flach liegend trocknen- die Chemie kann im nassen Zustand noch "wandern" und die Ergebnisse verändern.

IMG_4831.jpg
Die einzelnen Stoffe zeige ich dann noch mal gesondert, ich habe wieder ein paar Erfahrungen in dieser Technik gesammelt- nicht alle Ergebnisse sind der Knaller, aber grundsätzlich mag ich Cyanotypie.

IMG_4832.jpg
Wird Zeit, dass ich mal wieder in`s Grüne komme für die nächste Runde!





Donnerstag, 19. Juni 2014

Die letzten Zentimeter...


IMG_2654.jpg

…und dann habe ich ganze 31 Runden Satinstiche gedreht und gute 2 Kilometer Garn verschossen :). Und jetzt ist mein Stoffstreifentauschquilt fertig.
Fast.
Aufhängung für Stange annähen, Beschriftung anbringen und Fäden vernähen. Meine Lieblingsbeschäftigung… Und dann zusammen mit den Miniquilts ab damit nach Ammersbek!

Vielleicht sehen wir uns ja dort?

Ammersbeker Patchworkfestival 2014

Im historischen "Pferdestall"

Am Gutshof 1 

22949 Ammersbek 

28. und 29. Juni 2014

Samstag 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr





Dienstag, 3. Juni 2014

Cyanotypie auf Stoff

Das hatte ich mir neben der Färberei ja auch noch für diesen Sommer vorgenommen: Cyanotypie. Vor längerer Zeit hatte ich mit Oliver zusammen ja eine ausführliche Versuchsreihe zum Thema durchgeführt. Hier, hier oder hier könnt Ihr schauen. Papiere Stoffe und Holz hatten wir als Untergründe getestet. Als ich Anfang Mai beim Workshop mit Gabi Mett war, konnte ich zwei meiner damals entstandenen Stoffe auch in meinen Minilandschaften unterbringen. Das war der Anlass, mich noch mal mit dem Blueprint auseinander zu setzen.
Nun hatte ich vergangenen Sommer ja noch das Atelier und den Siebdruckbelichter zur Verfügung. Dieses Mal musste es etwas einfacher gehen- nämlich im Garten.
In einem relativ dunklen Kellerraum habe ich mehrere Stoffstücke mit der Lösung bepinselt und diese dann trocknen lassen. Da das Wetter dann plötzlich umschlug, habe ich meinen Vorrat dann erst einmal in dunkle Tüten verpackt und hole jetzt nach und nach immer mal ein paar Stücke hervor.
Eine kleine Testreihe mit Folien aus dem Copyshop, die ursprünglich für Siebdruck gemacht wurden, habe ich schon gemacht. Die fertigen Stoffe zeige ich Euch, wenn sie trocken und gebügelt sind.

IMG_2556.jpg
Hier habe ich ein kleines Stoffstück auf einen Tisch gelegt und die Folie mit einer dünnen Glasplatte beschwert. Draußen muss das sein, sonst wird sie vom Wind weggeweht. Ausserdem hat die Folie dann mehr Kontakt zum Stoff und das Motiv wird schärfer…

IMG_2558.jpg
…nach ca. 20 Minuten in der frühen Abendsonne (kann ich nicht so empfehlen, weil Lichteinfall zu stark von der Seite) schnell die Glasplatte und die Folie weg und ein Foto gemacht…

IMG_2559.jpg
…und ganz fix ab in den Schatten in`s Wasser damit. Sofort löst sich die nicht belichtete Blueprintlösung aus dem Gewebe.

IMG_2560.jpg
Am besten, man hat mehrere Wassergefäße zur Verfügung, in denen die Stoffe gespült werden können.

Das sieht doch schon mal ganz gut aus…

In den nächsten Tagen werde ich weiter belichten, wenn das Wetter mitmacht. Bin schon gespannt auf die Ergebnisse.






Montag, 2. Juni 2014

Färberunde: kleiner Nachschlag...


In der zweiten Runde habe ich meinen Vorrat an Orange/Gelbtönen noch ein wenig aufgestockt. Ich habe ProcionMX in Orange und Goldgelb genommen und die Brauntöne sind durch Mischung mit ganz wenig Blau entstanden.
Ich denke mir, so als kleinen Kontrast zu den ganzen Grüntürkistönen ein bisserl Orange vielleicht?

IMG_4711.jpg

IMG_4712.jpg

IMG_4827.jpg

Ach ja, die Farben gibt`s übrigens hier.








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...