Dienstag, 20. Januar 2015

Sketchbookery: Alte neue Aquarellfarben und wie ich ein Vorurteil überwand… - old and new watercolors and how I overcame prejudice

Beim Stöbern in einer meiner Materialkisten ist mir doch tatsächlich ein kleiner Aquarellkasten zwischen die Finger gekommen, denn ich total vergessen hatte…unglaublich.
Da ich mir ja erst vor Kurzem einen großen Kasten mit Künstleraquarellfarben gegönnt hatte, habe ich kurz überlegt, die noch originalverpackten Näpfchen dieser Sorte zu verschenken und nur den Kasten zu behalten. Die Acrylfarben dieser Firma sind nämlich gar nicht mein Ding, und obwohl sich diese Farben alle mit "Künstler" auf den Etiketten schmücken, schneiden sie (zumindestens bei Acrylfarben) im Vergleich mit Produkten anderen Herstellern eher schlecht ab.

While rummaging trough one of my boxes with artist materials I came across a small watercolor box which I had totally forgotten ... incredible.
Since I got me a large box with artist grade watercolors recently, I considered briefly to give away the still original wrapped pans of this student grade brand, and keep only the palette to fill it later with other colors. The acrylic colors from this company are in fact not my thing, and although they all  come with "artist grade" on the labels, (at least in acrylic paints) compared with products from other manufacturers the quality is not that good.

Sketchbookery_5580.jpg
Aber dann habe ich mich doch ans Auspacken der Näpfchen gemacht und mir ganz ordentlich zwei Farbkarten (eine kleine für den Kasten und eine große mit den Farbnamen) angelegt.

But then I unwrapped the pans and created two palette cards (one for the small box and a big one with the color names).

Sketchbookery_5581.jpg
Und siehe da- obwohl die Farben anders sind und mich bei einigen Farbtönen eher an Gouache erinnern- etwas deckender und weniger "aquarellig", gefallen mir die Farben.

And although the colors are different from the ones I`m used to so far and remind me at gouache - somewhat opaque and less "watercolory" - I like them.

Sketchbookery_5587.jpg
Im Kasten sind 24 halbe Näpfe und darunter einige Farbtöne, die eine gute Ergänzung zu den Farben sind, die ich schon habe. Die Grüntöne sind zwar recht stumpf im Vergleich zu den teureren Farben von Schminke und Windsor & Newton, aber ich mag sie.

In the box are 24 half pans including several shades that are a good addition to the palette that I already have. The greens are quite dull compared to the more expensive colors of Schmincke and Windsor & Newton, but it is ok for me.


Sketchbookery_5595.jpg
Einige Farbtöne unterscheiden sich zum Teil erheblich, trotz gleicher Farbbezeichnung. Eine Erweiterung meiner Palette!
Für die nächste Seite in meinem Skizzenbuch habe ich meine Neuentdeckungen dann direkt ausprobiert- zeige ich Euch als Nächstes.

Some shades differ significantly, despite the same color name. An extension of my palette!
For the next page in my sketchbook I have tried my latest discoveries - I will show you in my next post.







1 Kommentar:

  1. Auf Farbnamen der verschiedenen Farbrikate kann man tatsächlich kaum gehen, das ist auch bei uns im Bereich der Textilfarben leider so. Andererseits lässt sich die Farbskala, wie Du das gezeigt hast, durch die Kombination mehrerer Fabrikate prima erweitern. Deine Serie "Sketchbookery" interessiert mich total - bin gesapnnt auf die Fortsetzungen!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...