Dienstag, 26. Mai 2015

Versteckte Papierschönheiten - Hidden Paper Beauties

Ich gebe mir wirklich Mühe, meine Papiersammlung in überschaubaren Grenzen zu halten. Und ich bemühe mich auch, alltägliche Fundpapiere zu verwenden, um den Konsumrausch ein kleines bisschen einzuschränken. Vor längerer Zeit habe ich irgendwo in den Weiten des Netzes vom Basteln mit Sicherheitsumschlägen gelesen.
Schaut mal, was für schöne Muster sich im Inneren der öden Alltagspost verbergen!

I really do my best to keep my paper collection within manageable limits. I'm also trying to use everyday found papers to a little bit to reduce the urge to shop. Some time ago I read somewhere in the depths of the net about crafting and collage with security envelopes.
Look what beautiful patterns are hidden inside the dreary everyday mail!

IMG_6060.jpg

IMG_6062.jpg

IMG_6061.jpg

IMG_6085.jpg
Schön, nicht wahr? Und schon gibt es wieder etwas Neues, was unbedingt gesammelt und aufbewahrt werden will, bis zum nächsten Projekt!

Beautiful, isn`t it? And already there is something new, which will be necessarily collected and stored until the next project!










Montag, 18. Mai 2015

Frühlingspost komplett - All Spring Mail Art cards

Hier ist jetzt noch einmal die komplette Frühlingspost meiner Gruppe. Eine schöne, bunte Mischung ist da wieder einmal entstanden. Ich mag das ja :)

Frueling_mail-2.jpg
Vielen lieben Dank noch einmal an alle Teilnehmerinnen meiner Gruppe (Eva, Sigrid, Petra, Anja, Silke, Stefanie und Anna) und natürlich auch an Michaela und Tabea, die bestimmt schon an der nächsten Idee für die Sommerpost feilen.

Here is a photo of all the cards from this year's Spring Mail. Once again a beautiful, colorful mix of different styles. I really like that  :)

Many thanks to all participants of my group (Eva, Sigrid, Petra, Anja, Silke, Stefanie and Anna) and also to Michaela and Tabea, who are already thinking about the next idea for the Summer Mail, I bet.

Sonntag, 10. Mai 2015

FrühlinG - SprinG

So, nun sind sie auf dem Weg, meine Frühlingskarten. Mittlerweile müssten sie in den Briefkästen der anderen Teilnehmerinnen meiner Gruppe gelandet sein, deshalb zeige ich Euch jetzt, wie meine Karten entstanden sind.
Die Umschläge habe ich ja schon vor einiger Zeit gebastelt und für die Buchstaben wollte ich ebenfalls den Papierverwertungsgedanken beibehalten.

So, now they are on the way, my Spring cards. Meanwhile, they should have landed in the mailboxes of the other participants in my group, so I show you now how I made my cards.
The envelopes I've made a while ago and for the character I also wanted to keep the idea of paper recycling.

IMG_6001.jpg
Vom letzten Urlaub hatte ich einige Kundenmagazine aus diversen Supermärkten mitgebracht. Die Rezepte zum Ausprobieren habe ich beiseite gelegt und mir einige Seiten zum Zerschnippeln rausgerissen.

From my last vacation I had brought some customer magazines from various supermarkets. The recipes to try I've put aside and ripped out a few pages to snip to pieces.

IMG_6002.jpg
Dann habe ich die Seiten in Streifen geschnitten…

Then I cut strips ...

IMG_6003.jpg
…und ein wenig nach Farben sortiert.

... and sorted them a little by color.

IMG_6005.jpg
Auf ein Blatt Zeichenpapier habe ich die Teile dann mit Acrylbinder aufgeklebt.

On a sheet of drawing paper, I have glued the parts with acrylic binder.

IMG_6006.jpg

IMG_6008.jpg
Solange, bis das Blatt voll war.

until the sheet was totally covered.

IMG_6047.jpg
In der Schriftsammlung am Computer habe ich nach einem schönen "G" gesucht und dieses in der richtigen Größe ausgedruckt.

In the font collection of my computer I looked for for a nice "G" and printed it in the correct size.

IMG_6048.jpg
Auf die Rückseite meines Collagebogens habe ich die Buchstaben dann spiegelverkehrt aufgezeichnet…

On the back of my collage sheet I then sketched the characters mirrored ...

IMG_6049.jpg
…und ausgeschnitten.

... and cut them out.

IMG_6054.jpg

IMG_6055.jpg
Mit Buchbinderleim habe ich die Buchstaben auf weiße Karten geklebt…

With bookbinding glue I glued the letters on white cards ...

IMG_6056.jpg
und fertig!

and done!

IMG_6057.jpg

IMG_6059.jpg
Ab damit in die Umschläge und auf zur Post :)

Mir hat die Frühlings Post Aktion von Michaela und Tabea viel Spaß gemacht. Falls Ihr auch Lust auf so was habt- schaut mal bei den beiden vorbei- da gibt es Infos zu weiteren Aktionen dieser Art.

Into the envelopes and on to the post office :)

I liked the Spring Mail Project from Michaela and Tabea - it was a lot of fun. If you also want to be part of a mail art project- visit their blogs for further information.




Dienstag, 5. Mai 2015

Und noch ein buntes Papierverwertungsbuch - Another colorful journal with recycled papers

Ihr merkt es schon: Bei "Am liebsten Bunt" geht es zur Zeit sehr "Buchlastig" zu. Der Buchbindevirus hat mich voll im Griff :) Dieses hier ist aus einem alten Fotobildband entstanden und die Zierstiche, mit denen die Seiten befestigt sind habe ich auch im "Full Tilt Boogie" Kurs gelernt.

You may have noticed it already: "Am liebsten Bunt" is currently very book-centric. The bookbinding virus totally has me :) This piece here is made from an old coffee table book and the decorative stitches that secure the pages I've learned in the "Full Tilt Boogie" class, too.

IMG_6011.jpg

IMG_6012.jpg
Für die Seiten habe ich wieder wild gemischt.

The pages are a mixture of all kinds of different papers.

IMG_6013.jpg
Für den Buchrücken habe ich ein Stück meines Bucheinbandstoffes benutzt.

For the spine I used a piece of my self-made book cloth.

IMG_6014.jpg
Das Nähen hat mich einiges an Nerven gekostet, muss ich zugeben :)

Sewing cost me some nerves, I have to admit :)



IMG_6020.jpg
Die Buchseiten bestehen unter anderem aus einigen Bögen Scrapbookpapier, welches ich Ende letzten Jahres aus der "Wundertüte" gefischt habe, als diese bei mir Station gemacht hat.

Among other things I used some sheets of scrapbook paper for the pages that I have pulled from the "Wundertüte" last year, when it was with me. 

IMG_6021.jpg

IMG_6022.jpg

IMG_6023.jpg

IMG_6024.jpg

IMG_6017.jpg
Und auch dieses etwas "spezielle" Design hat es in`s Buch geschafft :)

Even this slightly arcane design made it into the book :)

IMG_6018.jpg
Mit Glitzer!

With glitter!

IMG_6025.jpg
Aber dafür gibt es ja weiße Acrylfarbe :)

But that's what white acrylic paint is for :)

IMG_6026.jpg
Besser

Better

IMG_6030.jpg
Und dann schnell ein Farbwechsel…

And then quickly a color change ...


Im Moment habe ich noch keine Vorstellung, was ich mit meinen ganzen neuen Büchern so anstellen werde, aber wer weiß?

Right now I have no idea what I'll do with all my new books, but who knows?






Sonntag, 3. Mai 2015

Remains of the Day- mein Skizzenbuch

Die Online-Class von Mary Ann Moss "Full Tilt Boogie", die ich mir Ende letzten Jahres gegönnt hatte, ist für mich die "Einstiegsdroge" zur Buchbinderei gewesen :). Endlich habe ich mich von der Vorstellung gelöst, dass Bücher immer wahnsinnig perfekt und akkurat sein müssen. Denn das hat mich eigentlich die ganze Zeit davon abgehalten, es einfach mal auszuprobieren. Dieses Skizzenbuch hier war mein Erstlingswerk und Mary Ann zeigt noch ein paar andere Techniken, um Bücher einfach selber herzustellen.

Da ich ja nun gerne mit Stoffen arbeite, interessiert mich das Thema "Textile Bücher" besonders. Und deshalb konnte ich nicht widerstehen und habe den Kurs "Remains of the Day" von Mary Ann auch gleich noch hinterhergeschoben, wo Mary Ann ein selbstgebundenes Büchlein prallvoll mit diversen Papieren, Umschlägen, Eintrittskarten und sonstigen Erinnerungsstücken herstellt. Der Umschlag des Buches ist aus Stoff und das musste ich mir genauer anschauen!

The online class of Mary Ann Moss "Full Tilt Boogie", which I had treated myself to end of last year, for me really has been the "gateway drug" for bookmaking :). Finally I managed to let go the idea that books should always be insanely perfect and accurate, because that really stopped me all the time from just trying. This sketchbook here was my debut and Mary Ann showed yet a few other techniques to easily produce books by yourself.

Since I enjoy working with fabric, I'm particularly interested in "textile books". And that's why I could not resist and took also the class "Remains of the Day" by Mary Ann where you learn to make a self-bound booklet filled with various papers, envelopes, tickets and other memorabilia. The cover of the book is made of fabric and so I had to take a closer look!

IMG_5689.jpg


Für den Buchumschlag habe ich aus meinem Stoffvorrat meine Cyanotypiestoffe vom vergangenen Sommer hervorgeholt.

For the book cover I have selected  my Cyanotype fabrics I made last summer from my fabric stash.

IMG_5688.jpg
Und dazu noch ein paar andere Selbstgefärbte…

Plus a few other hand-dyed fabrics…

IMG_5687.jpg
Ich habe mir ein Schnittmuster hergestellt…

I've made a pattern …

IMG_5690.jpg
…und die Buchhülle zusammengenäht.

... and sewed the book cover.

IMG_5691.jpg
Quilten durfte natürlich nicht fehlen :)

And a little bit of free motion quilting, of course  :)

IMG_5741.jpg
Das fertige Buch.

The finished book.

IMG_5746.jpg

IMG_5743.jpg

IMG_5744.jpg
Statt diversen wildbunten Papieren diesmal überwiegend Aquarellpapier und nur wenige Seiten aus alten Büchern.

Instead of various wild colorful papers I chose this time mainly water color paper and a few pages from old books.

IMG_5745.jpg
Die Seiten werden direkt auf den Buchrücken genäht. Das ging recht einfach und ist ganz stabil. Dieses ist mit Sicherheit nicht das letzte Buch dieser Art, welches ich noch machen werde!

The pages are sewn directly to the spine. That was pretty easy and is very stable. This certainly will not be the last book of this kind, which I will make!




Freitag, 1. Mai 2015

Mai



Wir starten in den Monat Mai mit einem wunderbar leichten und beschwingtem Gelatinedruck von Sirid. Vielen Dank für dieses tolle Kalenderblatt, welches ich im Rahmen der Adventspost 2014 bekommen habe. Dieses ist jetzt mittlerweile der sechste Gelli-Druck aus dieser Reihe und wenn Ihr die  Mail Art Aktion mitverfolgt habt, könnt Ihr sehen, wie wahnsinnig vielfältig diese Technik ist. Ich finde das toll!

To start off this month of May with a wonderfully light and swinging gelatin print made by Sirid. Thank you for this great calendar page, which I received as part of the "Advent Post Mail Art Project 2014". This has now become the sixth Gelli print in this series and if you have followed the Mail Art Project, you can see how incredibly diverse this technique is. I think that's great!





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...