Donnerstag, 14. Januar 2016

Mein erster BOM

In den letzten Jahren habe ich mir jedes Jahr gegen Ende Dezember vorgenommen, nicht so viele kleine Nebenbeiprojekte anzufangen und mich auf wenige Dinge zu konzentrieren und diese intensiver zu bearbeiten.
Und auf wundersame Weise tun sich gerade zu Anfang eines jeden neuen Jahres immer wahnsinnig viele Möglichkeiten auf, sich kreativ zu betätigen, bei denen ich zu gerne mitmachen möchte… Und bei diesem hier konnte ich einfach nicht widerstehen: Ein BOM.
Hä?
BOM bedeutet "Block of the Month" und da musste ich erstmal nachfragen. Jeden Monat wird ein Patchworkblock vorgestellt und man hat die Möglichkeit, sich die Anleitung bzw. das Papiermuster runterzuladen. Manchmal umsonst, manchmal gegen eine Spende, je nach dem. Und jeden Monat nähen dann alle, die mitmachen wollen, diesen Block und lassen sich überraschen, wie der nächste wohl aussehen wird. Am Ende ergeben dann alle Blöcke einen Quilt.
Ob ich es wirklich schaffe, 12 von diesen Schätzchen zu nähen weiß ich noch nicht, das wird sich zeigen. Aber über den Ersten freue ich mich schon mal.
Den Entwurf für diesen BOM 2016 hat Ula gemacht. Hier könnt ihr mehr zu diesem Jahresprojekt erfahren. Falls ihr Lust habt, noch einzusteigen: Das pdf mit der Anleitung gibt es kostenfrei im Januar und danach bei Ula zu erwerben.

Da ich durch die Schneeflocken ja sowieso gerade im Hexagon-Thema war, fiel der Übergang von Stempeln zu Nähen leicht. :)

IMG_0772.jpg

IMG_0768.jpg

IMG_0774.jpg

IMG_0786.jpg
Ich liebe Paper Piecing. Und jetzt freue ich mich auf den Februar-Block!

Hier http://i-love-patchwork.de/paper-piecing-linkparty bei Moni gibt es übrigens auch eine Linkparty zum Thema- da mach`ich doch direkt mal mit.








Kommentare:

  1. Wunderschön... Ich liebe die Farben, die Du gewählt hast, Du hast wirklich ein Händchen dafür. Das klingt nach einem richtig tollen Projekt.

    Herzliche Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  2. Der Block sieht wunderschön aus wie ein Bleiglasfenster. Diese schmalen Linien sehen sehr anspruchsvoll aus.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. sieht sehr kompliziert aus! und natürlich schön. wünsche dir, dass du deine jahresmuster hinbekommst!

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie das leuchtet! Sieht sehr toll aus und macht richtig Lust, bei dem Jahresprojekt auch mitzumachen. lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...