Mittwoch, 3. Februar 2016

Fischschnitzerei - Carving a fish stamp

Heute ist Muster-Mittwoch und Michaela wünscht sich Katzen und Fische. Die Katzen habe ich direkt aussen vor gelassen und mich den Fischen gewidmet. Mein Stempel, der ja die Grundlage des Musters werden soll, ist dieses Mal etwas aufwändiger ausgefallen, daher gibt es für heute nur einen einzigen Fisch…

Today's Pattern-Wednesday and Michaela asks for cats and fish. I just skipped the cats and devoted myself to the fish. Carving my stamp, which is going to be the basis of the future pattern, turned out a bit more time consuming today, so there is only one single fish for now …


carving_a_fish_stamp4724.jpg
Meine Motivvorlage aus einem Buch mit Tierillustrationen.

I found the motif in a book with vintage animal illustrations.


carving_a_fish_stamp4725.jpg
Mit einem weichen Bleistift 2B habe ich die Konturen auf Transparentpapier durchgepaust.

With a soft 2B pencil I traced the outlines on parchment paper.


carving_a_fish_stamp4728.jpg
Das Transparentpapier mit der Zeichnung nach unten kommt auf die Stempelgummiplatte und durch Reiben mit einem Löffel habe ich das Motiv übertragen.

Put the parchment paper with the drawing face down onto the rubber plate. Rubbing with a spoon will transfer the motif onto the plate.


carving_a_fish_stamp4733.jpg

carving_a_fish_stamp4734.jpg
Mit einem Cutter habe ich die Form grob ausgeschnitten.

Using a cutter, I roughly cut the shape.


carving_a_fish_stamp4735.jpg
Weitere Details habe ich direkt auf das Stempelgummi gezeichnet.

More details I have drawn directly on the rubber stamp.


carving_a_fish_stamp4737.jpg
Und dann gemütlich drauflos geschnitzt…

Let the carving begin…


carving_a_fish_stamp4740.jpg
Ein Testdruck…mit einem Stempelkissen in einer hellen Farbe geht die Bleistiftzeichnung nicht verloren.

A test print ... with an ink pad in a bright color the pencil drawing is not lost.


carving_a_fish_stamp4741.jpg

carving_a_fish_stamp4744.jpg

carving_a_fish_stamp4743.jpg
Da ist er nun, mein (fast) fertiger Fischstempel. An der Flosse unten habe ich noch ein Stück vergessen…ist mir erst beim Anschauen der Fotos aufgefallen :)

Das Muster zum Fisch folgt demnächst- ich möchte Euch zeigen, wie man Stempeldruck und Siebdruck ganz schön miteinander kombinieren kann… bis nächsten Mittwoch schaffe ich das bestimmt :)

There it is, my (almost) finished fish stamp. At the fin I forgot to remove a piece ...  I only noticed when watching the photos :)

The fish-pattern will follow- I want to show you how you can combine block printing and screen printing ... until next Wednesday I think, I`ll manage that.



Kleiner Nachtrag: Mittlerweile ist Freitag und ich schicke das Fischlein mal zu Andiva… :)





Kommentare:

  1. Wow, der ist dir aber gut gelungen, so einen alten Stich als Stempel umzusetzen ist schon einn Heraursforderung.Toll!
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  2. meisterinnenhaft geschnitzt! das wird bestimmt eine freude, mit dem fisch zu stempeln! ich bin gespannt auf deine werke. und ich überlege und gehe in mich, ob aus mir nicht doch noch mal eine stempelschnitzerin wird. erst gestern habe ich, nachdem ich mich blutig geschnitzt habe, eine vorlage in die tonne geworfen ;o) so eine schlimme schlimme zähe, harte, widerborstige gummimatte aus dem bastelladen. da kann ich auch gleich in holz arbeiten ... gehe mal auf die suche nach butterweichen platten ...

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert! Der Stempel ist Dir super gut gelungen!!! An so etwas hätte ich mich nie ran gewagt - toll!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Kristina! Der ist soo unglaublich schön, so fein im Detail, dagegen bin ich ein totaler Grobmotoriker... ich bin total begeistert und freue mich schon auf die Siebdruck-Stempel-Kombi... bitte noch unbedingt verlinken, den bauche ich in meiner Sammlung für diese Woche.
    Ganz herzlichen Musterdank und liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  5. au weia, das ist sooooo schön und vor allem soooo ordentlich geschnitzt - da bleibt mir die luft weg! Wie schafft man das? Soooo feine Linien?
    Okay, sags uns: wie viele Pflaster kleben auf deien Fingern?

    AntwortenLöschen
  6. Genial, so detailiert... wahnsinn! :)
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kristine!
    Der ist dir aber auch gut gelungen, könnte ich glatt klauen! Aber die Stempelschnitzerei scheint ansteckend zu sein, kommt demnächst auch hier her.... weil ich das Schnitzen in Linol so anstrengend finde. Nimmst du die gleichen Schneidemesser dafür? Sieht jedenfalls so schön aus!
    Liebe Grüße!
    Gabrielle

    AntwortenLöschen
  8. Total toll...ich bin begeistert!
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Toll, mein nächster Stempel wird ein Fisch :)))
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  10. Freut mich sehr das du mitschwimmst.
    Schönes Wochenende wünscht
    Andiva

    AntwortenLöschen
  11. WOW, der ist superschön geworden...da juckt es mich in den Fingern;) Stempelschnitzerei ist ansteckend....!
    ♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Der ist echt genial geworden. Besonders der Probedruck mit der hellen Farbe ist toll :)
    Ahoi und ein schönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Ein wundervoller, anbetungswürdiger Fisch. Bin schon sehr gespannt und freue mich auf nächste Woche!
    Begeisterte Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön!!!
    Dabei kommt mir das in den Sinn:
    https://www.facebook.com/birorm/posts/10206957151899742

    AntwortenLöschen
  15. Dein Fischstempel ist so wahnsinnig detailliert, ich finde ihn traumhaft schön! Aber das Tollste: So detailliert wie Du seine Entstehung erklärst, kann ich mir sogar vorstellen einmal einen detaillierten Stempel zu schnitzen, auch wenn ich kaum Erfahrung damit habe! (Der letzte Linoldruck im Gymnasium ist schon lange, lange her...) Und DAS ist für mich der Mehrwert dieses Postings - vielen, vielen Dank dafür! Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Großartig, Fisch und Anleitung... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...