Mittwoch, 4. Mai 2016

Zu Besuch im Jeromin-Werkladen in Mannheim

Im vergangenen Monat habe ich neben den Kursen, die ich in Hamburg gegeben habe, noch einen kleinen aber feinen Kreativ-Kurztrip unternommen, um zur Abwechslung mal wieder einen Workshop als Teilnehmerin zu besuchen. Auf meinem Weg nach Speyer zum Atelier von Brunhilde Scheidmeir habe ich einen Zwischenstopp in Mannheim eingelegt und die Gelegenheit genutzt, endlich einmal im Werkladen von Sabine und Fritz Jeromin vorbei zu schauen. Das wollte ich schon ganz lange, aber bislang hatte mich keiner meiner Wege nach Mannheim geführt.
Und ich sage Euch- in diesem Laden hätte ich auch viiieeeel länger verweilen können :) Lauter Dinge und Materialien, die das Herz einer stoffverrückten Färbe- und Drucktussi von Menschen, die es lieben, individuelle Stoffe zu gestalten, höher schlagen lassen!

Jeromin_Shop_Mannheim5299.jpg
Besonders sympathisch: es handelt sich nicht um einen cool gestalteten Showroom für Kreativ-Materialien sondern um eine Mischung aus Laden und Werkstattatelier mit Tischen, auf denen unter den handbedruckten Stoffunikaten die Drucktücher auf ihren Einsatz beim nächsten Workshop warten. Die Wände sind behängt mit Stoffen in bunten und nicht so bunten Mustern unterschiedlichster Art- alles handgefärbt/gedruckt versteht sich...

Jeromin_Shop_Mannheim5282.jpg
Den Jeromin-Shop mit Ladengeschäft und Online Versand gibt es schon seit über 30 Jahren und ich selber kannte Sabine und Fritz bisher "nur" über Emails, die ich in Bezug auf Anwendung von Materialien und Stoffen schrieb, und die immer superausführlich und detailliert beantwortet wurden. Bester Kundenservice ever! Nicht selbstverständlich heutzutage. Man merkt halt deutlich, dass hier Menschen am Werk sind, die sich wirklich wirklich mit den Dingen, die sie verkaufen, auskennen und denen es wichtig ist, andere zu inspirieren. 

Jeromin_Shop_Mannheim5280.jpg
Im Jeromin-Shop bekommt Ihr nicht nur alles, was Ihr zum Färben mit Procion MX Farben und Siebdrucken benötigt (Dekaprint in kleinen Flaschen z.B.) sowie Planzenfarben, Farben für Seidenmalerei, Entfärber, Lavendeldruck und Cyanotypie, sondern könnt auch aus vielen unterschiedliche unbehandelten Stoffen und Geweben zum Färben, Bedrucken und Gestalten die für Eure Projekte passenden Materialien auswählen.

Jeromin_Shop_Mannheim5295.jpg
Im Ladengeschäft selber wird das Angebot dann noch durch unzählige gefärbte/gestaltete Stoffunikate ergänzt. Stöbern lohnt sich!

Jeromin_Shop_Mannheim_1399.jpg
Anwendungsbeispiele aus der Welt des textilen "surface designs" in Hülle und Fülle...


Jeromin_Shop_Mannheim5291.jpg
...und überall Körbe und Kisten mit farbigen Stoffen...


Jeromin_Shop_Mannheim5297.jpg
...Tücher und Schals...

Jeromin_Shop_Mannheim5279.jpg
...knallbunt und dezent-neutral im Ecoprint.

Jeromin_Shop_Mannheim5298.jpg
Klappt auch auf Papier... (Ecoprint muss ich auch dringend probieren...mir fehlt nur noch der passende Kochtopf :) )

Jeromin_Shop_Mannheim_1400.jpg
Cyanotypie von Brunhilde Scheidmeir.

Jeromin_Shop_Mannheim5286.jpg
Die Siebdruckschablonen, die in Eigenregie produziert werden...

Jeromin_Shop_Mannheim_1397.jpg
Und noch mal ganz besondere Stoffunikate...

Jeromin_Shop_Mannheim_1398.jpg
...I love breakdownprinting!

Jeromin_Shop_Mannheim5285.jpg
Sabine schreibt ausserdem den Blog:"Textile Ideen"- eine wahre Fundgrube an Informationen, Inspirationen, Tipps und Tricks rund um`s Färben und Gestalten von Textilien. Reinschauen lohnt sich!
Ich freue mich total, dass ich die netten Menschen hinter den Kulissen nun persönlich kennengelernt habe. Wenn der Weg nach Mannheim nicht gar so weit wäre, würde ich mit Sicherheit öfter vorbeischauen :) Nach guten 2 Stunden des Plauderns, Stöberns und Fotografierens habe ich mich dann allerdings wieder auf den Weg gemacht in Richtung Speyer, wo der Workshop stattgefunden hat. Das Atelier von Brunhilde stelle ich Euch auch noch vor.


Ich verabschiede mich in`s extralange Wochenende - die Fischstoffdruckposts müssen noch ein wenig warten... :)










Kommentare:

  1. Wow, cool! Danke für den tollen und interessanten Einblick, Kristina! Ich lese nämlich auch super gern den Blog Textile Ideen.
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Da sind ja einige Schätzchen dabei...toll!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dein Schwelgen so gut verstehen, da gehen einem ja wirklich die Augen über, einfach herrlich... Da sollte ich das nächste Mal vielleicht auch Mannheim auf der Liste habe, wenn es mich wieder nach Speyer verschlägt... Da habe ich die schönsten Erinnerungen an Pflanzendruck auf Papier mit Brunhilde und Fritz. Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende - Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kristina,

    da hast du meinen Lieblingsladen bzgl Stoff sehr schön beschrieben.
    Die beiden sind wirklich ein Füllhorn an Kenntnis, das sie auch liebend gerne weitergeben - ich bin immer viel länger d´rin als vorher gedacht - und gehe meist auch mit mehr hinaus, als geplant (IKEA-Prinzip ;))

    Liebe Grüße

    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ja ganz wunderbare Fotos gemacht! Zu Zeiten meines Textilstudiums und auch noch Jahre danach war dies mein liebster Einkaufsladen. Leider bin ich von Köln aus immer nur auf dem Weg in den Urlaub dort vorbeigekommen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Die Jeromins wissen echt auf fast jede textile Frage eine gute Antwort- der Laden ist ein Eldorado für Textilgestalter. Ich möchte dieses Jahr vor dem Workshop auch nochmal dort hin....
    Tolle, inspirierende Bilder- vielen Dank!

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...