Mittwoch, 6. Juli 2016

Kristina im Patchworkwahn...


Eigentlich hatte ich vor, in diesem Blogpost über kleine Tricks und Kniffe beim Patchwork auf Papierschablonen zu schreiben. Beim Nähen der Monatsblöcke habe ich doch noch das Eine oder Andere Nützliche gelernt... (Nahtauftrenner sind unsere Freunde!) Eine Anleitung die das Grundprinzip dieser Technik erklärt, habe ich vor langer Zeit geschrieben, als ich an einem anderen Quilt gearbeitet habe.
Und der liegt immer noch halb fertig in seiner Kiste... seit drei Jahren...

Kristinas_UFO_Kiste_1896.jpg
Und weil ich ja gerade keine anderen Nähprojekte am Start habe (hüstel), habe ich besagte Kiste dann mal wieder hervorgeholt und reingeluschert...

Templates_1887.jpg
Im Gegensatz zu meinen aktuellen Monatsblöcken sind diese Papierschablonen recht einfach...

Happy_scrappy_1885.jpg
...für einige Stücke habe ich mir die Schablone ganz gespart.

Ragtime_unfinished_quilttop_1888.jpg

ragtime_unfinished_quilttop_1889.jpg

Ragtime_unfinished_quilttop_1890.jpg
Zum Glück gefällt mir das "Spiderweb-Muster" immer noch! Und ich hätte hier direkt noch eine weitere Verwendung für meinen schlimmen Muffin/Cupcake-Stoff, davon habe ich nämlich jede Menge und allzuviel davon wollte ich dann auch wieder nicht in den "la Passacaglia" Quilt stecken :)

Schauen wir mal, wieviele Jahre die zweite Hälfte dieses Exemplars braucht... :)









Kommentare:

  1. Muffins in kleinen Dosen, damit es keinen Zuckerschock gibt;-) Ich bewundere dein Durchhaltevermögen! Ich bin da immer sehr zwiegespalten, einerseits würde es mich mal wieder reizen, aber ich fürchte, es gäbe ein weiteres UFO. Vor allem bewundere ich dein Farbgespür, das hab ich leider nicht. Und wenn man dann noch solche Teile sieht, wie dein schwarz-weißer... *seufz*
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Patchworkwahn. Hihi. Kenn ich. Das führt bei mir oft zu UFOs weil nach dem Wahn unweigerlich die Flaute kommt.
    Was du bisher hast, finde ich toll. So wild und bunt. Da juckt es mich gleich in den Fingern, aber ich bin vernünftig. Vom Passacaglia habe ich bisher nur die Schablonen geschnitten. Im August liegen aber min. 16 Stunden Bahnfahrt vor mir. Da geht es dann los.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...