Mittwoch, 2. November 2016

#slowsewlapassacaglia - baby steps...


Dieses Mal gibt es nur ein winzigkleines Update meines epischen Millefioriquilt-Langzeitquiltprojekts. Ich habe zwar durchaus einige Einzelteile zusammengenäht, aber an der ersten großen Rosette hat sich nicht wirklich viel getan. Einige Stoffe für die nächsten Teilchen habe ich allerdings ausgesucht und zum Teil schon vorbereitet.

IMG_2477.jpg

IMG_2478.jpg
16 von diesen Sternen warten jetzt darauf, zusammengenäht zu werden. Ich habe am Freitag eine längere Zugfahrt vor mir- die wandern mit in`s Köfferchen :)

IMG_2479.jpg
Vielleicht wird das die Mitte der dritten kleinen Rosette...ich finde gerade keinen passenden Stoff für die Pentagone...unglaublich, bei den Massen an Stoff, die ich so habe :)
Ich bin gespannt, ob es bei Ute auch ein wenig weitergegangen ist mit ihrem La Passacaglia Quilt. Ute hatte beschlossen, die Nähtechnik zu wechseln...Schaut doch mal bei ihr vorbei, zur Zeit gibt es bei ihr im Blog "Textile Werke" jede Menge Ecoprint (welchen ich ja immer noch nicht ausprobiert habe).

Die nächsten Tage sind dem Art-Journal Gelliprinting Workshop in Mannheim gewidmet- aber für Morgen habe ich einen kleinen Post zum Thema "Stoffauswahl für`s Fussy Cutting" vorbereitet.






Kommentare:

  1. Naja, Minischritte sind auch Schritte. Ich hab noch nicht einmal angefangen. Zuviele Ideen, zuwenig Zeit.
    Im Zug nähe ich auch besonders gerne Paperpiecing.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Aber es geht immerhin weiter. Deine Farbkombinationen finde ich ja immer wieder super schön. Und das fuzzy cutting bringt zusätzliche Effekte. Bin gespannt, wie es weitergeht. Viel Spaß in Mannheim und nimm Grüße mit.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...