Donnerstag, 27. Oktober 2016

Endlich wieder: mein Paper Piecing BOM für Oktober


Mit diesem Projekt bin ich schwer im Rückstand. Aber nach der ellenlangen Sommerpause habe ich mich jetzt wieder an die Arbeit gemacht und den Block für Oktober fertiggestellt. Drei "neue" Stoffe habe ich hier verarbeitet. Das Violett, der rote Pünktchenstoff und das Blau-Weiß gemusterte Stöffchen sind neu zur Stoffsammlung für diesen Quilt dazugekommen und ich finde, sie passen ganz gut dazu.

Block_of_the_month_oktober_6548.jpg
Die Papierschablonenvorlage stammt von Ula Lenz. Jeden Monat diesen Jahres könnt Ihr auf ihrer Seite einen neuen Block of the Month (BOM) herunterladen.

Block_of_the_month_oktober_6549.jpg

Block_of_the_month_oktober_6552.jpg
Sieben Sternenblöcke habe ich bis jetzt- ich werde wohl die Adventszeit dazu nutzen, die Blöcke von Juli, August und September zusätzlich zu den letzten 2 Monatsblöcken fertigzustellen.



Mittwoch, 26. Oktober 2016

Markmaking am Mittwoch


Na, das passt doch gut! Es ist Mittwoch, Michaelas Mustermittwoch-Oktober steht unter dem Motto "Markmaking- Spuren hinterlassen" (ich suche noch einer knackingen deutschen Übersetzung dafür- ich glaube, es gibt keine) und ich habe gestern und auch heute auf einigen Bögen schönem, 300gr Papier die ersten Spuren hinterlassen. Aus den Papieren werden kleine Bücher- ich bin gerade mitten in den Vorbereitungen für den Art-Journal/Druck Workshop in Mannheim im November. 30 Kilo Künstlermaterialien warten darauf, Vorab per Post gen Süden zu reisen und mein Rollkoffer wird auch ordentlich voll werden :) Aber so gehört sich das ja auch für einen anständigen Mixed Media Kurs :)

Es gibt noch Restplätze!

Ach ja, ein Plätzchen ist übrigens noch frei beim Siebdruckkurs in Hamburg !!!


Markmaking_6554.jpg
Aquarellartige Farbverläufe mit Acrylfarben...

Circles_6555.jpg

Markmaking_turquoise_2465.jpg

My_palette_2466.jpg
Und weil ich mir vorgenommen habe, wieder etwas disziplinierter Farbstudien zu betreiben...

Color_notes_6553.jpg
...um sich neue Lieblingsfarbtöne besser merken zu können...

Working_on_the_floor_6557.jpg
...habe ich flugs noch ein paar schnelle Farbkärtchen gepinselt.

color_notes_2471.jpg
Wenn meine Papiere getrocknet sind geht es weiter mit ein paar schnellen Siebdrucken und dann ab damit unter`s Messer...

Mehr Markmaking gibt es wie immer hier zu sehen!



Freitag, 14. Oktober 2016

Fotoalbum à la Nahtlust mit selbstbedrucktem Stoff


Ich bin immer ganz entzückt, wenn ich sehe, was für tolle Dinge aus den Stoffen oder Drucken entstehen, die die Teilnehmerinnen im Rahmen eines Workshops so herstellen. Denn im Grunde müssten diese Kurse ja immer in zwei Etappen stattfinden: Zwei bis drei Tage Drucken, Schablonieren, Malen und Gestalten, was das Zeug hält, dann ein paar Tage Pause und direkt im Anschluss der Workshop zum Verarbeiten der neu gestalteten Stoff- und Papierunikate...
Aber das lässt sich nur in den seltensten Fällen einrichten und daher bin ich häufig ein wenig wehmütig, wenn die Schätze am Ende des Kurses eingepackt werden.
Beim letzten Siebdruckkurs im Jeromin-Atelier in Mannheim war auch Susanne. Ihr kennt vielleicht ihren Blog "Nahtlust"- falls nicht, schaut doch mal vorbei! Das erste Projekt, für das sie ein Stück bedruckten Stoff aus dem Workshop verwendet hat, ist fertig und sie hat es hier vorgestellt und verrät auch, wie sie die Buchstaben aufgedruckt hat.
Und ich möchte euch an dieser Stelle auch ein kleines "Vorher-Nachher" zeigen:


Siebdruckworkshop_Sep2016_KristinaSchaper_6417.jpg
Das hier ist der Stoff, der mit einer Jeromin-Siebdruckschablone gestaltet wurde...

Siebdruckworkshop_Sep2016_KristinaSchaper_6420.jpg



Fotos: Nahtlust

Und hier seht ihr das superschöne Fotoalbum, das Susanne angefertigt hat. Klasse, nicht wahr? Im Mannheimer Kurs wurden übrigens richtig viele Meter Stoff gestaltet- und Susanne hat natürlich auch noch einige weitere schöne Stücke produziert. Hier könnt ihr einen Blick auf die Schätzchen werfen (KLICK).

Was daraus wohl entstehen wird?




Sonntag, 9. Oktober 2016

Workshops im November: Art-Journal und Gelliprint und zum letzten Mal in Hamburg Siebdruck!

Der Oktober schreitet voran. Bei uns zu Hause werden die Wintervorbereitungen getroffen: Kohle und Holz stapeln sich neben dem Küchenofen, der mit Wollvlies gefütterte Winterquilt liegt auf dem Bett, der Spielteppich im Kinderzimmer ist wieder ausgerollt und nachher werden die nicht winterfesten Pflanzen vom Balkon geholt. Gefühlt ist das Jahr schon wieder rum.
Zwei Workshops gibt es allerdings noch, auf die ich mich schon freue, und die ich euch an dieser Stelle noch einmal an`s Herz legen möchte:

Im Siebdruckworkshop am 1.Adventwochenende gibt es noch freie Plätze. Da sich hier im Hintergrund größere familiäre Veränderungen ankündigen, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach der letzte Workshop sein, den ich in Hamburg unterrichte. Also, wenn ihr Lust und Zeit habt, zwei Tage eure eigenen Stoffe zu entwerfen und zu bedrucken- meldet euch flugs an!

Am 5. und 6. November bin ich ein weiteres Mal in Mannheim im Jeromin-Atelier zu Gast. Dieses Mal sind Gelatinedruck und Art-Journal die Themem. Zusammen mit Euch möchte ich an diesem Wochenende intensiv in die experimentelle Drucktechnik einsteigen. Wir drucken mit für euch vorbereiteten Gelatineplatten, die ihr nach dem Kurs auch mit nach Hause nehmen dürft. Wir werden sowohl tolle Einzeldrucke als auch spannende Papiere unterschiedlichster Art herstellen, die zu Umschlägen, Karten, etc. weiterverarbeitet werden. Ausserdem zeige ich euch meinen ganz persönlichen Prozess der Gestaltung und Herstellung von Art Journals. Die Heißklebepistole zur Herstellung von Schablonen und meine Kiste mit selbstgeschnitzen Stempeln warten genauso darauf, von euch ausprobiert zu werden, wie die Kiste mit weit über 100 Jeromin-Siebdruckschablonen!

IMG_2208.jpg

IMG_2166.jpg

IMG_2164.jpg

artjournal_workshop.jpg

IMG_2320.jpg

IMG_2205.jpg

IMG_2211.jpg

Anmelden und Infos zum Kurs: www.jeromin-workshops.de

Ich freue mich auf euch!




Montag, 3. Oktober 2016

and the winner is...!


Giveaway_6494.jpg

giveaway_6495.jpg

and_the_winner_is_6496.jpg

Liebe Petra, Du darfst dich über ein kleines Päckchen Buntes freuen... Herzlichen Glückwunsch!




Sonntag, 2. Oktober 2016

#slowsewlapassacaglia - The Flat Back Stitch für unsichtbare Nähte


Oktober ist es und fast pünktlich zum Monatsbegin geht es hier weiter mit meinem La Passacaglia Quilt. Aber zuvor möchte ich mich bei Euch für die rege Teilnahme an meiner kleinen Stoffverlosung bedanken! Ich versuche, die Glücksfee für Morgen zu buchen, damit die Gewinnerin ermittelt werden kann :)

Kristinas_lapassacaglia_quilt_6479.jpg
Rasend viel habe ich nicht geschafft, aber immerhin - Rosette Nr. 2 wächst. Die Suche nach dem nächsten Stoff für die anstehende Sternenreihe ist im Gange...
Bevor ich mich auf dieses Projekt gestürzt habe, hatte ich zunächst einmal viele viele Bilder, Anleitungen und Tipps zum Thema ergoogelt.
Der Blog von Karen "The  DIY Addict" ist mir dabei besonders aufgefallen. Hier findet Ihr viele Anleitungen rund um den Passacaglia. Die Dame weiß wovon sie schreibt: Nr. 2 ist gerade in Arbeit...
Nun gibt es verschiedene Arten, English Paper Piecing zu nähen- ich hatte mich für Karens Methode entschieden. Da ich Handnähtechnisch eher grobmotorisch unterwegs bin, erschien es mir sinnvoll, eine Methode zu wählen, bei der die Stiche möglichst nicht auf der Vorderseite des Werkstücks zu sehen sein würden.

fussy_cutting_2051.jpg
Stoffausschnitt wählen...

fussy_cutting_2052.jpg

fussy_cutting_2053.jpg
...und solange im Fundus graben, bis ein passender Partner gefunden wird.

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2079.jpg
Pappschablonen dazu...

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2078.jpg
...und schon mal zur Probe zusammenpuzzeln.

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2215.jpg
Die Einzelteile werden dann mit Malertape festgeklebt.

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2216-2.jpg

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2217-2.jpg

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2232.jpg
Und dann einfach von der Rückseite zusammengestichelt.

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2235.jpg
Bei mir sieht das schwer nach Dr. Frankenstein aus, aber...

Kristinas_lapassacaglia_quilt_2237.jpg
...von Vorn ist fast Nix zu sehen. Und das ist ja die Hauptsache :)





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...