Donnerstag, 9. März 2017

Die große Kartonabfuhr ist geschafft...


Schon wieder ein Umzugspost... Das ist hier zur Zeit DAS Thema. Für wesentlich mehr hat es in den letzten Tagen nicht gereicht. Aber, ein großer Teil der Umzugsaktion ist jetzt immerhin geschafft: Die gefühlten 500 Kartons (180 waren es so ungefähr) und die ganzen Sachen, die wir mitnehmen nach Dänemark sind abgeholt und mittlerweile mehr oder weniger heil in Kopenhagen angekommen.

Umzug_008.jpg
Nachdem ich mich nach der fiesen Dauererkältung einigermaßen fit fühlte, bin ich mit den Kindern (das erste Mal in diesem Jahr!) für 1 Stunde auf dem Spielplatz gewesen und habe mich im Anschluß direkt wieder mit dem dritten Erkältungsschub in`s Bett gelegt...

Deshalb ist die Kistenpackaktion nicht halb so planvoll gelaufen, wie ich das eigentlich vorhatte.

Kisten_003.jpg
Aber irgendwann war es dann geschafft. Ich habe mich geweigert, die Stoffkisten zu zählen... :)

Umzug_007.jpg
Und zum Glück musste ich nicht schleppen... :)

Zum_abschied_001.jpg
Während unsere Habseligkeiten im Lastwagen verstaut wurden, verabschiedeten sich Leo und Oskar von ihren Klassenkameraden und Lehrern bzw. Kindergartenkumpels und Erziehern.
Da ich die ganze Zeit krank war, habe ich es leider gar nicht geschafft, eine Abschiedsparty oder sowas zu organisieren. Das finde ich sehr schade, aber ich hätte das einfach nicht hinbekommen...

Die Ferien verbringen die beiden Jungs jetzt bei der Oma und ich kümmere mich um die Hamburger Wohnung.
Sperrmüll, Küche loswerden, streichen etc.

Lapassacaglia_to_go.jpg
Meine La Passacaglia Zutaten habe ich als einziges nicht weggepackt! Auf der Rückfahrt von der Oma nach Hamburg habe ich endlich wieder angefangen, zu nähen.

Und heute Mittag habe ich eine weitere lange Zugfahrt vor mir. Ich reise den Kartons hinterher und schaue mir zum ersten Mal unsere neue Bleibe an. Endlich. Ich bin schon sehr gespannt!

Sobald unser Leben wieder halbwegs kartonfrei ist, geht es hier weiter- ich freue mich auf Kopenhagen, auf mein winziges Atelier und darauf, meine ganzen Schätze wieder auszupacken :) Und irgendwann komme ich bestimmt auch wieder dazu, die Pinsel zu schwingen oder anderweitig kreativ zu werden.








Kommentare:

  1. Ich wünsche gute Besserung, einen schönen Start im neuen Zuhause und viele Inspirationen zum Kreativ sein. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristina,
    als ob Umzug allein nicht schon reichen würde!! Ich wünsche Dir gute Besserung, denn ohne funktioniert ja gar nichts! Ich hoffe, dass Du in Kopenhagen nicht allzu viel Chaos antriffst, sondern hauptsächlich Spannendes und Schönes! Aber kartonfrei? Bis zum letzten Karton wird das bisschen dauern... das musst Du Dir zwischendrin immer mal kreativ versüßen, dann geht's wieder mit neuem Elan ; )
    Alles Liebe und Gute
    Moni - der es auch schon vor dem Umzug nächstes Jahr graust ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kristina,
    gute Genesung und viele guten Wünsche sendet dir mit
    ♡lichen Grüßen
    Sabine aus WO(rms)
    Auf einen guten Start im neuen Zuhause!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsch euch einen guten Start im neuen Leben, und bin gespannt, was du aus Kopenhagen berichtest. Und natürlich auch darauf, was du im neuen Atelier produzierst.

    AntwortenLöschen
  5. Spannend, spannend.
    ich wünsche einen guten Start im neuen "Heim".
    Lieben Gruß, Slo

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kristina, man ein Umzug nach Kopenhagen ist ja megaaufregend, das ist ja noch was ganz anderes als von Wedel nach Mecklenburg-Vorpommern. Ich wünsche dir alles alles Gute in der neuen Umgebung...dass ihr euch da wohlfühlt und du weiterhin so schöne Drucke machst und und ....man liest ja hoffentlich weiterhin von dir.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  7. Dass Ihr nach Kopenhagen zieht, hatte ich gar nicht mitbekommen. Aufregend! Ich wünsche Euch ein gutes Ankommen und Einleben. Sprichst Du schon dänisch?

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kristina. Ich wünsche dir einen guten Start und dass du dich dann erholen kannst und mit viel neuer Energie wieder durchstartet. Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  9. hui, da bin ich gespannt auf die nächsten nachrichten aus dem neuen zuhause, neuen land, neuer sprache . hach. bleib gesund! das ist vor allem das wichtigste. alles gute! lieben gruß, eva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christina, wie geht es Euch in Kopenhagen? Ich bin zwar in meinem Leben schon einiges herumgekommen, stelle mir aber so einen Umzug in ein anderes Land mit der ganzen Familie nicht so einfach vor, mit neuer Sprache (oder sprecht Ihr schon Dänisch?), mit Umgewöhnung der Kinder in Schule und Kindergarten, und dem sich-selbst-Einfinden in einen neuen Alltag. Wir sind gerade auf der Suche nach einer neuen Wohnung, wollen dieses Jahr umziehen, und allein das wird schon stressig genug werden, ohne einen kompletten Neustart! Bin gespannt auf Deine ersten Berichte. Wie geht es dem Umzugskisten-Berg? Schon etwas abgebaut? Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...