Dienstag, 2. Mai 2017

#slowsewlapassacaglia - Was die anderen so nähen...

...und was ich nicht genäht habe in den letzten Wochen. Ausser auf der letzten Zugfahrt von Hamburg nach Kopenhagen habe ich mein Kästchen und die Plastiktüten mit Einzelteilen nicht wieder hervorgeholt. Ich habe zwar Dank eurer Mithilfe auch drei Taschenschnittmuster gefunden, die potenzielle "La Passacaglia- Schnippelaufbewahrungstaschen" werden können, aber auch diese Projektanfänge wanderten in einen (bis jetzt noch nicht wieder ausgepackten Karton) - dazu ein anderes Mal mehr.

Lapassacaglia_stagnation.jpg
So ist das einzig wirklich "Neue" an diesem Foto der Hintergrund. Meine neue Riesenpinnwand vom letzten Post habe ich direkt mal mit den angefangenen Rosetten bepinnt.

Aber da ich mir ja locker vorgenommen hatte, zu Beginn eines neuen Monats über das Langzeitprojekt zu berichten, zeige ich Euch heute mal das fertige Quilttop von Susanne. Es ist also tatsächlich zu schaffen, sogar in weniger als 10 Jahren.

























Ist das nicht toll? Jetzt bin tatsächlich sehr gespannt, wie Susanne das gute Stück wohl quilten wird...
Zwei weitere Mitstreiterinnen, die sich an dieses Langzeitprojekt gewagt haben sind Ute und Karen.
Vielleicht haben die beiden ja ein wenig mehr an ihren La Passacaglias geschafft als ich :) Vor Allem finde ich faszinierend, wie das gleiche Ausgangsmuster durch unterschiedliche Farbwahl ganz verschieden daherkommt...!
Vielleicht habt Ihr ja Lust, mal bei den beiden vorbeizuschauen?

Da unser Internetanschluss pünklich zum Wochenende zusammengebrochen ist und noch keine Lösung des Problems in Sicht ist, schreibe ich diesen für Gestern geplanten Post jetzt im Wartebereich des International House, wo wir noch geraume Zeit verbringen werden, um Leos CPR-Nummer zu beantragen.

Mal sehen, wann es hier also weitergeht... seufz.

















Kommentare:

  1. Was für ein schöner farbenfroher Gruß von unterwegs ;-) Dann wünsche ich dir, dass das Internet sich wieder aufrappelt und irgenwann wieder steht! Und dem Projekt, bei dem mir schon vom Zugucken fast der Schweiß ausbricht, weiter guten Verlauf. Du schaffst das, da bin ich mir sicher. Vor allem musst du auf jeden Fall so lange weiterbloggen, bis dieser Quilt mit dem tollen Namen fertig ist ;-), falls es 10 Jahre werden - ok! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kristina. Toll. Ich habe viele Teile zugeschnitten, die jetzt darauf warten, zusammen genäht zu werden. Das wird aber noch etwas dauern, da gerade andere Projekte anstehen. Aber es geht weiter.LG Ute

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...