Sonntag, 4. Juni 2017

Weiter geht es mit der Stapelverarbeitung: Moosgummistempel


Nachdem ich ja vor ein paar Tagen (mit Oskars Unterstützung) endlich ein Heim für meine Kochrezeptesammlung geschaffen habe, sind mir beim Durchkämmen meiner Papierablageberge diverse Moosgummiplatten- zum Teil mit bereits aufgezeichneten und ausgeschnittenen Formen- in die Hände gefallen. Wurde irgendwann halbfertig beiseite gelegt und dann vergessen.
Zur Zeit bin ich sehr blockiert, was mein kreatives Schaffen angeht. Interessanterweise erwischt mich das jetzt, wo ich endlich Platz zum Arbeiten habe...Hmm.

Zum Teil liegt das mit Sicherheit daran, dass ich viel zu viel Angefangenes angehäuft habe. Quilts, Bilder, Collagen, Art-Journals und so weiter.
Und so nutze ich jetzt meine Zeit dazu, alles aber auch wirklich alles, was mir hier beim Einrichten meines Mini-Ateliers in die Finger kommt, entweder fertigzustellen oder mich davon zu trennen.


Moosgummi_30.jpg
Mit Moosgummi lassen sich tolle Stempel für Stoff- oder Gelatinedruck herstellen. Gerade für etwas größere, nicht ganz so detaillierte Motive eignet sich das Material sehr gut.

Moosgummistempel_schneiden.jpg
Besonders schön ist, dass es sich superleicht mit der Schere schneiden lässt. Daher auch für Kinder zu empfehlen.

Moosgummistempel_kleben_32.jpg
Ich habe für meine Stempelplatten Rückseiten von Zeichen- und Malblöcken verwendet- hatte ich gerade zur Hand. Kleinere Motive sind auch sehr schön auf Holzklötzen. Zum Kleben habe ich Buchbinderleim benutzt. Meine Dose ist fast alle- und der Leim wird nicht mehr lange haltbar sein... also weg damit.

Moosgummi_positiv_negativ.jpg
Sehr praktisch: Anders als beim Stempelschnitzen geht kein Material verloren. Mit wenigen Schnitten lassen sich gleich zwei Stempel- positiv und negativ- herstellen.

Moosgummi_test.jpg
Ein schneller Probedruck...

Moosgummistempel_2.jpg

Moosgummistempel.jpg
...und jetzt warten meine neuen Stempel in der großen Kiste für Materialdruck auf ihren Einsatz. Vielleicht fällt mir ja bald ein, was ich demnächst damit anstellen möchte...

Abwarten und weiter räumen...






Kommentare:

  1. Oh, ich bin da guten Mutes, dass dir was einfallen wird! : ) Ich freue mich schon darauf!!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Solche PHasen muss es auch geben und dann wird dich die Muse wirder küssen und wirst tolle Sachen mit den neuen Stempeln anstellen... oder andere Menschen damit anstellen lassen.
    Schöne Pfingsten
    wünscht Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Der Tag wird kommen, an dem du diese wunderschönen Stempel einsetzt. Gut gemacht!!

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  4. Oja schön! Ich finde Aufräumen hilft enorm, die Musenküsse wieder fliegen zu lassen. Tolle Stempel, ich freue mich auf deren Einsatz!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Platz allein ist wohl nicht alles ;) Trotzdem hätte ich gerne mehr Platz und beneide Dich um Dein tolles Arbeitszimmer und diese wunderbare Wand darin.
    Ich bin gespannt was Du demnächst bestempeln wirst.
    Liebe Grüße, von Annette

    AntwortenLöschen
  6. oh wie verlockend! ist schön, wenn man irgendwann loslegen kann und die vorarbeit ist schon getan.

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen

Die Sicherheitsabfrage muss sein, leider…ich werd sonst mit Quatsch zugemüllt und das ist doof. Aber über "echte" Kommentare von Euch freue ich mich! LG Kristina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...