Freitag, 23. August 2019

Neu! Mixed Media Collage Intensivworkshop bei Hamburg/Bremen

Wie ich ja schon früher erwähnt hatte, freue ich mich sehr, zusätzlich zu meinen Kursen im Mannheimer Jeromin-Werkladen nächstes Jahr nun auch einen Kursort im Norden Deutschlands gefunden zu haben!

Vom 8. bis 10. Mai 2020 findet mein Mixed Media Collagekurs intensiv in Norddeutschland statt.

In Lauenbrück, einem kleinen Städchen im Landkreis Rotenburg/Wümme (ca. 40 Minuten mit den Regionalzügen von Hamburg und Bremen entfernt) betreibt Britta Bollenhagen zusammen mit ihrem Mann Ulrich den Ferienhof "Ole Hoop" mit dem dazugehörigem Seminarhaus "Atelier Mücke". Es gibt Seminarräume, deren Ausstattung sich besonders an den Bedürfnissen von Nähgruppen und TextilkünstlerInnen orientieren. Ist das nicht toll?
Und dort wollen wir drei Tage lang gemeinsam in Farben und Papieren schwelgen, Farben mischen, Markmaking-Techniken ausprobieren, mit Gelliplates drucken, schnippeln, kleben, collagieren und und einfach abtauchen in eine kreative Auszeit.
Das besondere an diesem Kurs ist, dass unsere Gruppe direkt im Ferienhof zur Übernachtung untergebracht ist- das bedeutet, wir alle haben richtig viel Zeit, nach dem "offiziellen" Tageskursprogramm individuell und so lange wie gewünscht an den Projekten weiterzuarbeiten. Der Kursraum steht rund um die Uhr zur Verfügung- sowohl Nachteulen als auch Frühaufsteher kommen auf ihre Kosten!

Genauerer Infos findet ihr auf meiner Workshopseite (Klick)
Sorry für das Schriftchaos dort...Blogger macht da gerade was es will und mixt die Schriften und Farben nach Laune.

Und folgende Themen möchte ich mit euch gemeinsam an diesem laaangen Wochenende bearbeiten:


Collageworkshop_AmliebstenBunt_2338.jpg
Wie bereits erwähnt, haben wir an diesem Wochenende besonders viel Zeit, sodass ich für diesen Kurs Elemente meiner beiden Workshops "Mixed Media Collage I" und "Mixed Media Collage II" kombinieren kann. (die Blogbeiträge zu den beiden Kursen findet ihr hier und hier)

Der erste Teil des Wochenendes ist der Herstellung unseres Papierfundus gewidmet. Hier geht es richtig zur Sache, denn meiner Meinung nach gibt es nichts inspirierenderes, als in Farben zu schwelgen!
Wir werden uns sowohl im Powermodus durch den Farbkreis mischen, um möglichst schnell eine große Auswahl an farbigen Grundlagenpapieren zu haben, zusätzlich zeige ich euch ebenfalls, wie ihr ein eigenes Farbkonzept, einen Farbklang, eine Palette zusammenstellen könnt. Mit den so entstehenden Papieren wollen wir dann weiter gestalten. Farblehre ohne viel Theorie sondern ganz praktisch angewandt.


Collagepapier1.jpg
Aber es geht noch weiter:

IMG_0791.jpg
Zusätzlich zu den einfarbigen Collagepapieren, werden wir noch eine ganze Reihe gemusterter/strukturierter Papiere herstellen. Die weichen Gelliplates sind für mich gar nicht mehr wegzudenken- es wird also gedruckt...

Collageworkshop_AmliebstenBunt_2287.jpg
jede Menge...

Gelatine_printing_05062016_5668.jpg
Das Papier hierfür steht zur Verfügung, aber natürlich können auch mitgebrachte Papierschätze weiterbearbeitet werden!
Neben den Gellidrucken stehen euch noch verschiedene andere Materialien zum Gestalten eurer Papiere zur Verfügung (z.B. Wachskreiden, Stempel/Druckstöcke, Kleister etc.)


Collageworkshop_AmliebstenBunt_2377.jpg
Während des zweiten Teils des Wochenendes wollen wir uns mit Kompositionsübungen beschäftigen- eine Unterstützung für das freie Gestalten mit euren erarbeiteten Papieren. Ich zeige euch wie ich Collagen mache und wir erkunden verschiedene Wege, zu einer Bildgestaltung zu kommen. Alles ganz spielerisch mit viel Raum zum Ausprobieren- ob als großes Einzelwerk auf Leinwand, im Art- Journal oder viele kleine Minis im Postkartenformat - alles ist möglich.

Collageworkshop_AmliebstenBunt_2353.jpg

Collageworkshop_AmliebstenBunt_2404.jpg

Ich freue mich schon sehr auf diesen Kurs- wenn ihr euch einen Platz sichern wollt, meldet euch gerne bei Britta im Ferienhof Bollenhagen!

Viele Grüße

Kristina














 














Montag, 12. August 2019

Neuer Mixed Media Workshop: Fläche und Linie - Drucken, Zeichnen und Collage


Puh, das war ein richtiger Kaltstart heute morgen zurück in den Schul- und Kindergartenalltag...!

Es ist doch erstaunlich, dass dieselben Kinder, die in den letzten sechs Wochen, in denen sie fast jeden Tag so lange schlafen hätten können, wie gewollt, so gut wie jeden Morgen um 6 Uhr hufescharrend am Elternbett gestanden sind in freudiger Erwartung der Dinge die da kommen mochten, heute aus dem tiefsten Schlaf und nur sehr mühsam aus den Betten zu holen waren :)

Nun ja, wir werden uns schon wieder dran gewöhnen... ich persönlich genieße gerade meinen ersten ruhigen Vormittag zu Hause und komme jetzt endlich dazu, an meinem Kursprogramm für das nächste Jahr weiter zu arbeiten.

Vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 bin ich mit einem neuen 3 tägigen Mixed Media Workshop zu Gast im Mannheimer Jeromin Werkladen.
Und wie ich gerade gesehen habe, sind auch nur noch wenige Plätze frei :)

Aber ich gehe jetzt mal davon aus, dass auch diejenigen, die sich auch ohne genauere Kursbeschreibung bereits angemeldet haben, wissen möchten, was sie an diesem Wochenende erwartet (ihr seid wirklich Klasse, Mädels- vielen Dank für das Vertrauen!) Deshalb hier die Kursbeschreibung.

Ich werde einen ähnlichen Kurs im Oktober in Kopenhagen anbieten (hoffentlich melden sich genügend Teilnehmer an) und dann gibt es mit Sicherheit auch noch mehr Inspirationsbilder. Bis nächsten Januar ist ja noch ein wenig Zeit, ich habe mir schon mal ein neues Pinterest-Board zum Thema erstellt, das werde ich nebenbei noch befüllen.

Fläche_und_Linie_5639

Auch bei diesem Kurs werden wir verschiedene Techniken miteinander kombinieren. Schwerpunkt sind dieses Mal zum Einen verschiedene Drucktechniken: Wir drucken mit wasserbasierten Druckfarben von harten Platten und ebenso mit Acrylfarben von den weichen Gelliplates. Dieses ermöglicht es uns, Linien und zeichnerische Elemente mit Flächen und Formen zu kombinieren. Ausserdem werden wir uns eigene Stempel bzw. Druckblöcke aus leicht zu bearbeitendem Moosgummi herstellen.
Und Siebdruck darf nicht fehlen :) Gerade bin ich dabei, mir eine Sammlung mit kleinformatigen Motivsieben aufzubauen, die wir dann prima auf Papier einsetzen können und mit den anderen Drucktechniken kombinieren werden.
Die Technik der Collage hat für mich einen ganz festen Platz in meiner künstlerischen Arbeit, und natürlich kann auch mit einzelnen Elementen der gestalteten Papieren in Collagetechnik weitergearbeitet werden, bzw. neue Bilder/Kompositionen gestaltet werden. 

Fläche_und_Linie_5640
Inhaltlich wollen wir uns zum anderen an diesem Wochenende mit Flächen und Linien als zentrale Bildelemente beschäftigen. Wir wollen spielerisch die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Linien erkunden und durch Anordnung und Zusammenstellung mit flächigen Elementen zu spannenden Kompositionen gelangen. Ich selber arbeite überwiegend ungegenständlich, finde aber zunehmend gefallen daran, auch konkrete Motive in meine Arbeiten zu integrieren. 

Fläche_und_Linie_5637
Darum wollen wir uns auch mit der zeichnerischen Umsetzung von gegenständlichen Motiven beschäftigen. Wichtig! Allen, die sich für völlig unbegabt halten oder vielleicht sogar ein wenig Angst davor haben, sei an dieser Stelle gesagt: Wenn ihr einen Stift halten könnt und in der Lage seid, eine Vorlage abzupausen, seid ihr ausreichend qualifiziert :)
Keine Sorge, ich habe ein paar "IchkannnichtZeichnen-Techniken" auf Lager...

Fläche_und_Linie_5638
Hupps, da hat sich sogar ein Vögelchen eingeschlichen :) Die Sommerpost lässt grüßen :)

Fläche_und_Linie_5642

Fläche_und_Linie_5643
Alles in allem steht das Spiel mit den Möglichkeiten im Vordergrund- ob ihr euch im Laufe des Kurses dann auf die Herstellung einzelner Mixed Media Kunstdrucke konzentriert, die Papiere zu größeren Collagearbeiten auf Leinwand oder Canvas-Board weiterverarbeitet, Postkarten herstellt, oder als Collagematerial oder zum Binden oder Beziehen von Büchern und Journals verwenden wollt- alles ist möglich!

Ich freue mich schon sehr auf den Kurs- bei Fragen zum Inhalt, schreibt mir gerne direkt, bei Organisatorischem und Anmeldung etc. hilft euch Sabine vom Jeromin Atelier.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...